Eco-Tastatur aus nachwachsenden Rohstoffen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.05.2010 Rudolf Felser

Eco-Tastatur aus nachwachsenden Rohstoffen

Fujitsu hat die eigenen Angaben zufolge erste Tastatur aus nachwachsenden Rohstoffen vorgestellt, die mit Hilfe eines Spritzgussverfahrens hergestellt wird.

Durch den Verzicht auf Plastikbestandteile werden den Angaben zufolge weniger CO2-Emissionen freigesetzt: Die neue Tastatur ersetzt 45 Prozent der Plastikkomponenten durch Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen.

Obwohl äußerlich kaum von einer Tastatur aus Plastik zu unterscheiden – und ebenso gut gegen Flüssigkeiten gerüstet – sind zwei Hauptbestandteile der Fujitsu KBPC PX Eco-Tastatur aus hundert Prozent biologisch abbaubaren Materialien gefertigt – wenn auch nicht essbar. Die Handballenablage ist aus ARBOFORM hergestellt, das auf Lignin basiert, einem Nebenprodukt der Zellstoffindustrie. Es wird zudem mit natürlichen Fasern und Zusatzstoffen gemischt. Die Basis der Tastatur wird vollständig aus BIOGRADE, einem Zelluloseacetat, gefertigt. Ein weiteres "grünes" Merkmal der Tastatur: ihr USB-Kabel enthält kein PVC.

Durch die Umstellung auf nachwachsende Materialien für das neue Keyboard will das Unternehmen voraussichtlich rund 60.000 Kilogramm Plastik pro Jahr einsparen.

Wie bei den herkömmlichen Tastaturen von Fujitsu muss der Anwender auch bei dieser nicht auf Bedienkomfort und spezielle Features verzichten. So bietet das Modell beispielsweise fünf zusätzliche Tasten mit Shortcuts zu häufig genutzten Anwendungen. Die abnehmbare Handballenablage fühlt sich wärmer und somit angenehmer an, als ein herkömmliches Plastikmodell, die Tasten sind ergonomisch gestaltet.

Der Preis der Tastatur ist laut einer Aussendung von Fujitsu an jenen herkömmlicher Plastik-Tastaturen "angelehnt". Auf Anfrage von Computerwelt.at verriet Fujitsu auch, was das umgerechnet in Euro bedeutet: Den Angaben zufolge ist das Keyboard bereits erhältlich und soll ab 48 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) zu haben sein. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: