Raiffeisen Informatik Technical Services mit Wiener Umweltpreis ausgezeichnet Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.03.2010 Rudolf Felser

Raiffeisen Informatik Technical Services mit Wiener Umweltpreis ausgezeichnet

Das freiwillige Engagement der RI-S, Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu entlasten, wurde im Rahmen des ÖkoBusinessPlans der Stadt Wien mit dem Umweltpreis 2010 ausgezeichnet.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Als Unternehmen im Raiffeisenverbund sehen wir Klimaschutz als wichtige Aufgabe. Die Verankerung des gewissenhaften Umgangs mit Ressourcen im Unternehmen ist nicht nur eine wichtige Kommunikationsaufgabe, sondern muss durch aktive Maßnahmen unterstützt werden, betont Johann Bauer, Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik Technical Services (RI-S).

Raiffeisen Informatik Technical Services betreut rund 100.000 Endgeräte im Bereich IT/ Telekommunikation. Entsprechend viele Endgeräte werden daher jährlich zur Entsorgung gebracht. Um die Umwelt zu entlasten, und die Rohstoffe bestmöglich zur Weiterverarbeitung zur Verfügung zu stellen, wurde die Mülltrennung mit einem neu erstellten Abfallwirtschaftsplan umgesetzt. Eine Reduktion der Restmüllfraktion und die sortenreine Entsorgung der Altstoffe ermöglicht nun eine Ressourcen schonende Abfallwirtschaft.

Darüber hinaus wurden auch an den Betriebsniederlassungen weitere Maßnahmen initiiert, die die Umwelt entlasten: Durch die Kopplung der Alarmanlage an die Betriebs- und Geschäftszeiten, konnte eine Minimierung des Standby-Modus von Elektrogeräten in allen Bereichen erzielt werden. Thermostatregler und eine allgemeine Temperatursenkung in den Lager- und Kellerräumen der Standorte ermöglichen effektive Energieeinsparungen. Mit der Umsetzung eines umfassenden Druckmanagement- Konzeptes konnten darüber hinaus Einsparungen bei Papier, Toner und Strom erzielt werden. Auch der Wartungsaufwand hat sich den Angaben des Unternehmens zufolge erheblich reduziert.

Der ÖkoBusiness Plan ist eine Initiative der Stadt Wien (MA22). Die Leitlinie des ÖkoBusinessPlan lautet: Saubere Gewinne für Umwelt und Unternehmen durch ökologisches Wirtschaften erzielen und mit Umweltschutz innerhalb des Unternehmens hohe Qualität und finanzielle Vorteile sichern. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: