Einheitliche Sprache für das Smart Home Einheitliche Sprache für das Smart Home - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.11.2014 pi/Rudolf Felser

Einheitliche Sprache für das Smart Home

Die drei europäischen Smart Energy-/Smart Home-Initiativen AGORA, Energy@home und EEBus Initiative e.V. kooperieren bei der Entwicklung einer einheitlichen Sprache für das europäische Smart Home.

Keine Verständigungsschwierigkeiten mehr: Eine einheitliche Sprache für Smart Home.

Keine Verständigungsschwierigkeiten mehr: Eine einheitliche Sprache für Smart Home.

© sharpshutter22 - Fotolia.com

"Die große Bandbreite der künftig in die gemeinsame Kommunikationstechnologie integrierten Produkte bringt einen deutlichen Mehrwehrt für die Verbraucher in Europa", sagt Peter Kellendonk, erster Vorsitzender der EEBus Initiative. Das ist auch dringend notwendig, denn nicht kompatible Systeme bremsen die Verbreitung von Smart Home – das ist weder für Anbieter, noch für die Anwender gut. Die drei Initiativen mit ihren über 100 Mitgliedern setzen durch funktionierende Kommunikation zwischen ihren Geräten einen richtigen Schritt in Richtung einer allgemeinen Interoperabilität.

Die drei Initiativen haben im Rahmen der Kooperation vereinbart, erweiterbare Funktionalitäten zu schaffen, um das System an künftige technische Entwicklungen anpassen zu können. Diese Schlüssel-Funktionalitäten waren anfangs auf das Energie Management fokussiert und sollen nun um weitere spezifische Funktionalitäten des Smart Homes erweitert.

Im Rahmen der Utility Week 2014 in Amsterdam zeigen die Partner am Stand 4.G20 erfolgreiche Anwendungen bei der Kooperation der drei Initiativen. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: