TD Azlan Österreich erweitert sein IoT-Branchenangebot TD Azlan Österreich erweitert sein IoT-Branchenangebot  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.04.2017 Wolfgang Franz/pi

TD Azlan Österreich erweitert sein IoT-Branchenangebot

Die Tech Data Corporation gab vor kurzem bekannt, dass der Unternehmensbereich Technology Solutions, ehemals ein Geschäftsfeld von Avnet, eine neue Vereinbarung mit dem in Berlin ansässigen IoT-Lösungsanbieter relayr geschlossen hat.

Helmut Degenhard, Business Manger IoT bei Tech Data Österreich

Helmut Degenhard, Business Manger IoT bei Tech Data Österreich

© TD Österreich

Technology Solutions unterzeichnete bereits im November letzten Jahres einen Vertrag mit relayr in den USA, und unternimmt mit der Ausweitung der Partnerschaft mit relayr heute einen weiteren wichtigen Schritt ins Internet der Dinge. Tech Data startete im Juli vergangenen Jahres die "Smart IoT Solutions by Tech Data" - Initiative. Damit werden Systemintegratoren, VARs und Managed Service Provider (MSPs) beim Aufbau ihres IoT-Geschäfts unterstützt.
 
Das Internet der Dinge (IoT) entwickelt sich bereits rasant zum Wachstumstreiber für geschäftliche Effizienz, Produktivität und Innovation. Eine der zentralen Herausforderungen des IoT ist die Aggregation der von verschiedenen Vorrichtungen und Sensoren gesammelten Daten, und die Umwandlung dieser Daten in aussagekräftige Erkenntnisse.

Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird die IoT-Middleware-Plattform von relayr an TD Azlan - Partner im EMEA-Wirtschaftsraum vertrieben. relayr bietet ein umfassendes Softwarelösungspaket an – von Geräte-Connectivity und -Management, über Dashboards und Analytik, bis hin zur Gerätedatenaggregation und Integration in Drittanwendungen. Alle Funktionalitäten werden im Rahmen einer Best-Practice-Architektur und strukturierten Methodik bereitgestellt: So gelangen die Kunden im IoT schneller vom Prototyp zur Produktion.

Die relayr-Plattform harmonisiert heterogene Datenströme, und unterstützt damit das Innovationspotenzial von IoT-Lösungsentwicklern (typischerweise Gerätehersteller, App-Entwickler und Softwarehäuser). Ausgangspunkt ist die Consulting-Methodik "5-4-3-IoT" von relayr. Sie dient zur Strukturierung der IoT-Projekte, und trägt zu mehr Klarheit und Zielorientierung der Kundenprojekte bei.  
 
"Die Ergänzung mit relayr unterstreicht die "winning combination" von Tech Data Azlan und Avnet TS und das Engagement, Partnern innovative IoT-Angebote zur Erschließung neuer Services bereitzustellen. Unternehmen und Institutionen suchen ständig nach Technologien zur Erlangung von Wettbewerbsvorteilen. Gut durchdachte und umgesetzte IoT-Projekte führen zu einer deutlichen Verbesserung der Geschäftsprozesse und zu mehr Produktivität und Effizienz. Dank unserer Partnerschaft mit relayr können Unternehmen alte Anlagen und Produkte mit der IT-Welt verbinden. Daraus ergeben sich fundierte geschäftliche Erkenntnisse und neue Möglichkeiten zur Entwicklung von neuen Einsparungspotentialen, neuen Kundenservices, bis hin zu neuen Produkten", so Helmut Degenhard, Business Manger IoT bei Tech Data Österreich.

"Zur Beschleunigung dieses Entwicklungsprozesses stellt Technology Solutions seinen Partnern Starter Kits von relayr bereit. Hierzu zählen u.a. IoT-Gateway-Hardware und industrie-taugliche Sensoren. Zudem haben Partner Zugang zu den IoT-Kickstart-Workshops. Diese vermitteln das notwendige Know-how und praktische Kenntnisse zur Umsetzung eigener IoT-Projekte."
 
Tech Data Österreich wird darüber hinaus Partnern auch umfangreiche Vertriebsunterstützung sowie praktische Schulungen mit Fokus auf das Cisco-Gateway-Produktangebot von relayr, relayr-Middleware sowie Sensoren für Verbraucher und Industrie anbieten.
 
"Wir freuen uns darüber, dem IoT-Ökosystem von Technology Solution beizutreten", sagt Josef Brunner, CEO von relayr. "Hier finden Kunden alles, was sie benötigen: von den Sensoren bis zur Analytik. Eine perfekte Ergänzung zu den IoT-Lösungen und -Beratungsangeboten von relayr. Technology Solutions und seine Partner bringen zudem ein weitreichendes Kompetenzspektrum in den jeweiligen Technologiebereichen mit. Wir setzen darauf, dass das Expertenwissen von Technology Solutions und die Beziehungen der Partner zu ihren Kunden dazu beitragen werden, den Erfolg für das branchenspezifische IoT zu beschleunigen und auszubauen. Einen Erfolg, den wir bereits in den Bereichen Verkehrswesen, Behörden, Fertigung und Einzelhandel erleben."


Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: