Rittal zeigt IT-Sicherheitslösungen auf der it-sa Rittal zeigt IT-Sicherheitslösungen auf der it-sa - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.09.2015 pi

Rittal zeigt IT-Sicherheitslösungen auf der it-sa

Vom 6. bis 8. Oktober 2015 präsentiert Rittal neueste IT-Infrastrukturlösungen für den Mittelstand auf der Nürnberger IT-Security-Messe it-sa.

Rittal Micro Data Center Level E

Rittal Micro Data Center Level E

© Rittal

Zum Leistungsspektrum zählen Neu- und Weiterentwicklungen vom einzelnen Rack bis zum kompletten Micro Data Center. Messe-Highlight ist die erstmalige Vorstellung des neuen IT-Schranks TE 8000. Dieser basiert auf dem Vorgängermodell TE 7000 und wurde entsprechend aktueller Anforderungen der IT- und Netzwerktechnik weiterentwickelt. TE steht für "Top Efficiency", womit Rittal auf hohe Montageeffizienz und das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis hinweist. Der TE 8000 kommt als universell einsetzbarer Grundschrank zum Einsatz, beispielsweise in Einzelaufstellung für kleine IT-Umgebungen oder als Etagenverteiler für die aktive und passive Netzwerktechnik. Eine Besonderheit ist die Konstruktion mit einem sich selbst tragenden 19-Zoll-Rahmengerüst. Das leichte Entfernen der außenliegenden Beplankungsteile während der Installation soll optimierten Zugriff auf die Installationsebene und somit das bequeme Arbeiten vor Ort gewährleisten. Um eine flexible Erweiterbarkeit der IT-Umgebung zu ermöglichen, können mehrere Schränke zu einer Reiheninstallation verbunden werden. Gesichert ist der Schrank nach Schutzart IP 20, bietet also ausreichend Schutz vor unbefugtem Zugriff.

Zusätzlich dazu stellt Rittal auch das IT-Rack TS IT für Netzwerk- und Serveranwendungen mit seinem Variantenbaukasten vor, sowie Lösungen zur Absicherung der Energieversorgung wie die Stromverteiler PDU (Power Distribution Unit) und PSM (Power System Module). Für hochverfügbare IT-Umgebungen ist zudem auch eine leistungsfähige Klimatisierung notwendig: Wie die Kühlung von IT-Racks auch in kleineren Umgebungen sicher und effizient erfolgt, zeigt Rittal mit dem Kühlsystem LCP DX. Das System besteht aus einem integrierten, drehzahlgeregelten Kompressor. Für das Monitoring aller Komponenten hat Rittal das modulare Überwachungssystem CMC III entwickelt, das ebenfalls auf dem Messestand präsentiert wird.

Wie Unternehmen wichtige Daten und kritische IT-Komponenten sicher vor Gefahren wie Feuer, Wasser, Staub, Rauchgase oder Fremdzugriff schützen, zeigt Rittal mit dem Micro Data Center. Das speziell gesicherte Komplettsystem besteht aus einem 19-Zoll-Rack mit eingebauter Klimatisierung. Auf der it-sa werden die Sicherheitsstufen Level A und Level E ausgestellt. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: