Remote-Management von Servern und Netzwerkgeräten Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.04.2009 Oliver Weiss

Remote-Management von Servern und Netzwerkgeräten

MergePoint Unity soll IT-Administratoren helfen, entfernt stehende Racks in Rechenzentren und Büros mit einer einzigen Appliance verwalten.

Durch optimiertes Management der vielfältigen Geräte im Rechenzentrum, wie etwa Server, Storage und Netzwerkgeräte, können IT-Administratoren signifikante Kosteneinsparungen erwarten. Gleichzeitig sind sie in der Lage, den Verwaltungsaufwand signifikant zu vereinfachen. Avocent hat mit MergePoint Unity eine Management-Appliance vorgestellt, die Geräte-Management sowohl über KVM over IP als auch über eine serielle Konsole unterstützt. Die Plattform soll IT-Administratoren helfen, entfernt stehende (remote) Racks in Rechenzentren und Büros mit einer einzigen Appliance und Benutzeroberfläche zu verwalten.

Die MergePoint-Unity-Reihe wurde für den Einsatz in Rechenzentren und für die IT in Filialen optimiert, die eine Mischung aus Servern und seriellen IT-Geräten aufweisen. Mit dieser Kombination können Kunden vielfältige Geräte verwalten, ohne gezwungen zu sein, mehrere unterschiedliche Management Appliances zu kaufen. Das Gerät vereint Plattformflexibilität mit serieller Konnektivität über eine KVM-Appliance, um so die Leistungsmerkmale der gegenwärtigen Generation von Avocent DSR KVM-Switches zu erweitern. Abgerundet wird das Angebot mit der DSView 3 Management-software.

Zu den Hauptvorteilen von MergePoint Unity gehören: Support für Serial IQ Module: Erlaubt die bidirektionale Kommunikation mit seriellen Geräten über eine Telnet-oder SSH-Session und ermöglicht dabei IT-Administratoren einen effizienten Fern-Zugang einschließlich Copy-and-Paste-Funktionen für Geräte von Marktführern wie Cisco, Juniper und Brocade, aber auch für andere Geräte, die über eine serielle Konfigurationsschnittstelle verfügen.

Support für Virtual Media: Erlaubt dem Nutzer ein an dessen PC angeschlossenes Massenspeichergerät oder USB-Laufwerk mit dem entfernten Server zu verbinden/mappen, um Daten oder Images auf den Server remote zu übertragen. Dies wird über eine physische USB-Verbindung vom Server zur MergePoint Unity Management Appliance erzielt.

Unterstützung für CAC/SmartCard-Lesegeräte: Bietet Unterstützung für SmartCard-Lesegeräte. Mit Hilfe dieser Funktion kann ein Administrator sich schnell und sicher von seinem PC aus am entfernten Server mit seiner Smartcard authentifizieren.

Option für redundanten Strom- und Netzwerkanschluss: Die MergePoint Unity Serie bietet in allen Modelle doppelten Ethernetanschluss und umfasst Modelle mit einfachem- oder doppeltem Netzteil; damit werden systemkritische Konfigurationen unterstützt, die hohe Verfügbarkeit gewährleisten müssen.

Verbesserte Bildschirmunterstützung: Die Unterstützung einer Bildschirmauflösung von bis zu 1280x1024 Bildpunkten im gesamten System optimiert die Darstellungsqualität von KVM-Sessions auf remote Server.

ACI-Schnittstelle: Die ACI-Schnittstelle ermöglicht den lokalen KVM-Zugriff auf bis zu 1024 Server von einer lokalen LCD-Konsole aus und erspart somit die teure Beschaffung mehrerer LCD-Konsolen.

Einheitliches "Look and Feel" auf lokaler und Web-Benutzeroberfläche: Die lokale Benutzeroberfläche der MergePoint Unity Appliance bietet das gleiche Aussehen und Verhalten wie die Web-Benutzeroberfläche. Dadurch verfügen IT-Administratoren nun auf der lokalen Benutzeroberfläche über die gleichen Funktionen wie auf der Web-Benutzeroberfläche.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: