Micro Focus kümmert sich um Mainframe-Anwendungen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.07.2009 Thomas Mach

Micro Focus kümmert sich um Mainframe-Anwendungen

Applikationen vom Mainframe in die Windows-Landschaft zu verlagern ermöglicht nun Micro Focus seinen Anwendern.

Mit ReUZE hat der Enterprise Application Spezialist Micro Focus eine Software vorgestellt, mittels derer Unternehmen Business-Prozesse vom Mainframe auf die Windows-Plattform übernehmen können, wie der Hersteller verspricht. Auf diese Weise könnten sich Unternehmen "durch den Einsatz von Enterprise-Applikationen Wettbewerbsvorteile sichern", erklärt Rainer Downar, Country Manager Micro Focus Central Europe.

ReUZE biete einen schnellen Weg, um die Funktionalität von Mainframe-Applikationen unter Windows und im .Net-Framework zu nutzen. Die Suite lasse sich problemlos mit allen Entwicklungs- und Deployment-Produkten von Microsoft verbinden könne so auch als Plattform für weitere Vorhaben im Bereich Modernisierung und Cloud Computing eingesetzt werden.

Die Integration in die Microsoft Application Platform stelle sicher, dass Unternehmen Enterprise-Applikationen optimal einsetzen können, ohne dass eine Neuentwicklung oder ein Austausch von Cobol-Anwendungen nötig werden würde. Ein Aspekt, der umso wichtiger sei, als "die Unternehmen ihre Effizienz steigern und ihre Kosten reduzieren müssen".

"Für uns hat es höchste Priorität, die Kunden bei der Sicherung des Werts bestehender IT-Assets zu unterstützen, so dass sie mit gutem Gewissen Neues in Angriff nehmen können", erläutert Eddie Amos, General Manager Developer Tools and Platform Business bei Microsoft. "Micro Focus ist ein entscheidender Partner bei der Neugestaltung der Landschaft für die Applikationsmodernisierung. Auf diese Weise lassen sich Kosten reduzieren und Entwicklungsprozesse optimieren, so dass Mainframe-Kunden mehr Wahlmöglichkeiten haben."

"Diese Lösung eignet sich für Anwender, die sich schon für Windows als zentrale Plattform ihrer Geschäftsprozesse entschieden haben, auch wenn sie Mainframe-Cobol-Anwendungen betreiben. Micro Focus ermöglicht es, dass diese Investitionen ohne großen Kostenaufwand weiterhin voll zur Wertschöpfung beitragen. Diese Vorteile lassen sich in kürzester Zeit realisieren - ohne die Risiken, die üblicherweise mit dem Neuschreiben oder Auswechseln von Anwendungen verbunden sind", unterstreicht Downar abschließend.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: