Österreichische Staatsdruckerei veranstaltete Hacking Challenge Österreichische Staatsdruckerei veranstaltete Hacking Challenge - Computerwelt >next am Campus Hagenberg der FH OÖ wurde wieder die "OeSD Hacking Challenge" veranstaltet." />

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


28.10.2014 pi/Rudolf Felser

Österreichische Staatsdruckerei veranstaltete Hacking Challenge

Zum dritten Mal stellte die Österreichische Staatsdruckerei (OeSD) jungen IT-Talenten eine Herausforderungen der kniffligen Art: auf der Karrieremesse FH>>next am Campus Hagenberg der FH OÖ wurde wieder die "OeSD Hacking Challenge" veranstaltet.

Österreichische Staatsdruckerei veranstaltete Hacking Challenge an der FH Hagenberg

Österreichische Staatsdruckerei veranstaltete Hacking Challenge an der FH Hagenberg

© Österreichische Staatsdruckerei

Folgende Aufgabenstellung erwartete die Teilnehmer an der Hacking Challenge: die angehenden IT-Spezialisten mussten die Sicherheitssysteme eines Rechners aushebeln und sich unter Ausnutzung von Schwachstellen Zugriff zum Core Server verschaffen. Nach mehreren Stunden des intensiven Tüftelns gingen Andreas Vogl, Daniel Zwirzitz und Stefan Lengauer ex aequo über die Ziellinie. Die drei Studenten wurden für ihre Leistung mit jeweils einer Pebble Smartwatch belohnt.

Die OeSD ist ein führendes Sicherheitstechnologie-Unternehmen, das auf Hochsicherheitslösungen spezialisiert ist. Im Unternehmen werden äußerst sensible Daten verarbeitet, weshalb die IT-Infrastruktur besonders geschützt werden muss. Mit der Hacking Challenge möchte die OeSD sogenannte White-Hats (gute Hacker) für sich gewinnen, potenzielle Cyber-Security-Experten fördern und jungen Leuten Jobperspektiven eröffnen. Zudem präsentierte die Staatsdruckerei an ihrem Messestand vier konkrete Stellenangebote. Lukas Praml, Geschäftsführer der OeSD, über den Wettbewerb: "Um an die Besten der besten IT-Talente heranzukommen, muss man bereits sehr früh in diese wichtigen Fachkräfte investieren. Mit der Hacking Challenge wollen wir die OeSD als attraktiven Arbeitgeber im Bereich der IT-Sicherheit positionieren."

Für Interessierte, die ebenfalls ihr Können im Bereich der IT-Security unter Beweis stellen wollen, gibt es heuer noch einmal die Gelegenheit: am 29. Oktober geht die Hacking Challenge auf der Jobmesse der FH St. Pölten in die nächste Runde. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: