Mehr Phishing und weniger Spam Mehr Phishing und weniger Spam - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.05.2015 pi/Rudolf Felser

Mehr Phishing und weniger Spam

Weltweit gab es zwischen Januar und März laut dem Spam-Report von Kaspersky Lab für das erste Quartal 2015 eine Million Phishing-Angriffe mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres. Gleichzeitig ist das Gesamtaufkommen an Spam-Nachrichten leicht rückläufig. Zudem werden Nutzer über geschickte Top-Level-Domain-Anpassungen noch zielgerichteter mit Hilfe von betrügerischen E-Mails attackiert, vor allem wenn es um die Themen Arbeitsvermittlung, Wissenschaft, asiatische Dating-Seiten und Versicherungen geht.

Vom regen in die Traufe: Weniger Spam, mehr Phishing im ersten Quartal 2015.

Vom regen in die Traufe: Weniger Spam, mehr Phishing im ersten Quartal 2015.

© security virus jamdesign - Fotolia.com

Im Detail lag der Anteil von Spam-Mails am gesamten E-Mail-Verkehr im ersten Quartal des Jahres 2015 laut dem Report bei 59,2 Prozent, was einen Rückgang von sechs Prozentpunkten im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres bedeutet. Die USA waren im Untersuchungszeitraum weltweit die Hauptverbreitungsquelle von Spam-Nachrichten (14,5 Prozent). Es folgen Russland (7,3 Prozent) und die Ukraine (5,7 Prozent). Deutschland, als Quelle für Spam-Nachrichten, liegt mit einem Anteil von 4,4 Prozent zwischen Januar und März 2015 auf dem sechsten Platz.

Das Spam-Minus wurde aber mehr als ausgeglichen, denn es gab deutlich mehr Phishing-Angriffe: Die Lösungen von Kaspersky Lab wehrten weltweit über 50 Millionen Phishing-Attacken ab. Das sind eine Millionen Angriffe mehr als im ersten Quartal des vergangenen Jahres. 37 Prozent der Phishing-Attacken haben es auf Kunden von Finanzorganisationen abgesehen – fast 19 Prozent auf Banken, 9,7 Prozent auf Online-Shops und 8,4 Prozent auf Bezahldienste. Sieht man sich die Phishing-Angriffe, die sich als Versendungen von Logistikunternehmen tarnen, an, wird DHL in 65,2 Prozent der weltweiten Attacken missbraucht; und liegt damit vor UPS und FedEx. Eine im Untersuchungszeitraum von Kaspersky analysierte, für Phishing gefälschte, DHL-Seite machte beispielsweise täuschend echt auf die Vorteile eines DHL-Accounts aufmerksam.

AUCH HACKER PASSEN TLDS AN
Das Anfang des Jahres 2014 eingeführte Registrierungsprogramm für Top-Level-Domains ermöglicht Organisationen, einen für sie sinnvollen Domain-Bereich (Domain Zone) zu wählen – beispielsweise ".work" für Jobvermittlungsorganisationen oder ".science" für wissenschaftliche Einrichtungen. Auch die Cyberkriminellen scheinen von dieser Option verstärkt Gebrauch zu machen. Kaspersky Lab entdeckte im ersten Quartal 2015 einen starken Anstieg an neuen Domain-Zones innerhalb der analysierten Spam-E-Mails. Neben den oben genannten Beispielen mit dem Domain-Ende ".work" und ".science" waren zwischen Januar und März auch die Endungen ".red", ".pink" und ".black" beliebt. Der Grund: Werbung für asiatische Dating-Seiten.

1 2 >

INHALTE DIESES ARTIKELS:

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: