it-sa 2015: Swiss Made Security von Ergon it-sa 2015: Swiss Made Security von Ergon - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.09.2015 pi

it-sa 2015: Swiss Made Security von Ergon

Der in der Schweiz ansässige Entwickler individueller Softwarelösungen und Softwareprodukte Ergon Informatik AG gewährt auf der diesjährigen it-sa detaillierte Einblicke in die Airlock Suite. Ergon hat seine Messepräsenz in Halle 12 auf Stand 113. Die Airlock Suite besteht aus drei Komponenten Airlock WAF, Airlock Login sowie Airlock IAM.

© Archiv

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat als Reaktion auf die fortschreitende Digitalisierung und steigende Nutzung digitaler Finanzdienstleistungen über die European Bank Authority (EBA) Richtlinien zu den Mindestanforderungen für die Sicherheit von Internetzahlungen (MaSI) herausgegeben. Diese sind seit dem 1. August 2015 gültig. Ergon bietet mit seiner Airlock Suite Applikationssicherheit auf Banken-Niveau. Airlock ist konform mit den MaSI. Finanzinstitute verwenden diese Schweizer Lösungen ohne Backdoors, um ihre Webapplikationen, Daten und Identitäten zentral schützen zu können.

Mit der Airlock Web Application Firewall können sicherheitskritische Webapplikationen und Dienste gegen Cyberangriffe gesichert werden. In der Schweiz, dem Heimatland von Ergon, stellt die Airlock WAF einen Quasi-Standard im Bankenumfeld dar. Sämtliche Zugriffe werden auf allen Ebenen systematisch kontrolliert und gefiltert. So behalten Administratoren über eine integrierte Monitoring- und Reporting-Funktion die laufenden Applikationszugriffe im Auge. Zusätzlich fungiert Airlock WAF als zentraler Sicherheitshub und lässt sich durch Sicherheitslösungen wie Malware-Scanner oder Hardware-Sicherheitsmodule ergänzen.

AIRLOCK IAM
Gefördert durch die Digitalisierung und eine verstärkte Auslagerung von Anwendungen, Daten und Dienstleistungen in das World Wide Web, ergeben sich für Unternehmen und Dienstleister sowohl neue Möglichkeiten als auch neue Herausforderung beim Management von Zugriffsrechten. Ergon hat dafür die zentrale und vorgelagerte Authentifizierungsplattform Airlock IAM entwickelt. Die Lösung unterstützt diverse Authentifizierungsverfahren und automatisiert die Benutzeradministration. Nutzer, Kunden, Lieferanten, Partner und Mitarbeiter erhalten mit einer einmaligen Anmeldung einen sicheren Zugang zu Daten und Anwendungen.  

Die auf Kosten-Nutzen-Effizienz ausgelegte Lösung Airlock Login kann besonders einfach konfiguriert und implementiert werden. Die Lösung stellt sicher, dass auch bestehende Webapplikationen mit eigenen Benutzerstämmen einfach in die vereinheitlichte Web Single Sign-on-Infrastruktur integriert werden können. Falls Zusatzfunktionalitäten wie Webservice-Schnittstellen oder User-Self-Services benötigt werden, ist ein Upgrade zu Airlock IAM möglich. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: