Smarte Autos benötigen bessere Verschlüsselung Smarte Autos benötigen bessere Verschlüsselung - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.10.2015 pte

Smarte Autos benötigen bessere Verschlüsselung

Smarte, autonome Fahrzeuge und fahrerlose Autos müssen noch viel nachholen, um gegen Cyber-Attacken geschützt zu sein. Daran hat der Informationssicherheitsexperte Ernest Foo von der Queensland University of Technology im Rahmen der Australasian Road Safety Conference erinnert.

© Minerva Studio - Fotolia.com

"Wenn wir über das Auto der Zukunft reden, sprechen wir über vernetzte Fahrzeuge - Fahrzeuge, die Informationen austauschen, um Warnungen vor Gefahren zu erleichtern und die Sicherheit auf der Straße zu verbessern", meint Foo. "Damit sich Fahrzeuge vernetzen können, muss es ein sicheres System geben, das die geschützte Übertragung von Informationen erlaubt."

Die Lösung ist dem Fachmann nach eine Public-Key-Infrastruktur, in der für eine verschlüsselte Übermittlung von Informationen der öffentliche Schlüssel (Public Key) des Empfängers benötigt wird. Jedoch bedarf es für die Verwendung dieses Kryptosystems spezieller Richtlinien. Foo kritisiert hierbei die von den USA und Europa angewendeten Richtlinien für die Public-Key-Infrastruktur. Diese hätten Limitationen, wenn sie in sicherheitskritischen Umgebungen eingesetzt würden.

"Die von den USA und Europa vorgeschlagenen Systeme sind zu komplex und stellen potenzielle Risiken für Sicherheits- und Datenschutzlücken dar. Was wir in Australien tun müssen, ist ein System zu entwickeln, das ein akzeptables Level an Datenschutz, Sicherheit und Autonomie bietet, das gleichzeitig aber auch flexibel genug ist, um in einer komplexen Umgebung effektiv zu funktionieren", ergänzt Foo abschließend. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: