Android-Trojaner greift deutsche Nutzer an Android-Trojaner greift deutsche Nutzer an - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.03.2016 Michael Söldner*

Android-Trojaner greift deutsche Nutzer an

Eine über den App-Shop von Amazon verbreitete Android-App kann unbemerkt auf Mikrofon, Telefonbuch und Kamera zugreifen.

Gefälschte Gratis-App mit Trojaner

Gefälschte Gratis-App mit Trojaner

© Rudolf Felser

Im App-Shop von Amazon treibt seit vergangener Woche eine App ihr Unwesen, die einen Trojaner im Gepäck hat. Die kostenlose Software Gutscheine.de kann unbemerkt auf Kamera, Mikrofon, SMS oder GPS zugreifen. Laut heise Security stammt die App nicht vom gleichnamigen Gutschein-Portal. Vielmehr hätten Kriminelle das Logo sowie den Namen der Seite missbräuchlich verwendet, um die Kunden zu überlisten. Die App zeigt lediglich die Mobilversion von Gutscheine.de an.

Direkt nach der Installation der Gratis-App wird jedoch unbemerkt eine zweite App namens com.android.engine eingespielt, die den Machern weitreichende Zugriffsrechte verschafft. So kann der Android-Trojaner beim Start des Smartphones automatisch hochfahren und auf eingehende SMS-Nachrichten warten. Der Schädling verwandelt das eigene Smartphone zusätzlich in eine Wanze und hat Zugriff auf Mikrofon, Kamera, GPS, Adressbuch und Anrufliste. Gefährlich ist darüber hinaus die Fähigkeit des Schädlings, SMS zu verschicken oder Telefonate zu beginnen. Zu seinen Erstellern nimmt das Schadprogramm regelmäßig Kontakt auf. Die App hat es offenbar vor allem auf deutsche Nutzer abgesehen.

Auf welche Software die gefälschte App aufbaut, ist unklar. Von einigen Virenscannern wird der Schädling sogar erkannt. Alternativ lässt sich der Trojaner in den Einstellungen von Android ausmachen. Findet sich dort unter Apps ein Eintrag mit dem Titel com.android.engine, so ist das eigene Mobilgerät infiziert. In diesem Fall sollte sowohl der Trojaner als auch die App, die ihn Huckepack hatte, deinstalliert werden. Dies sollte den Schädling rückstandslos entfernen.

Wie viele Nutzer die gefälschte App von Gutscheine.de heruntergeladen haben, bleibt unklar. Erkennbar wäre die gefährliche Ladung der App für Laien wohl nicht gewesen. Dass es gar keine offizielle Android-App von Gutscheine.de gibt, wissen schließlich nur wenige. Auch die fehlenden Bewertungen sind noch kein sicheres Anzeichen für eine schlechte oder gefährliche App.

* Michael Söldner ist Redakteur der PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: