Galaktische Sicherheits-Tipps zum World Password Day Galaktische Sicherheits-Tipps zum World Password Day  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.05.2017 Wolfgang Franz/pi

Galaktische Sicherheits-Tipps zum World Password Day

Der 4. Mai ist Star-Wars-Tag, denn im Englischen wird der 4. Mai, also "May the fourth", ähnlich ausgesprochen wie einer der berühmtesten Sätze der Science-Fiction-Reihe: "May the force be with you."

90 Prozent aller Passwörter können in wenigen Sekunden gehackt werden.

90 Prozent aller Passwörter können in wenigen Sekunden gehackt werden.

© Fotolia

Der 4. Mai ist auch der World Password Day. Er soll ein stärkeres Bewusstsein dafür schaffen, wie wichtig Passwörter sind, um unsere Identität im Netz zu schützen. Eine Studie von Deloitte berichtet, dass 90 Prozent aller Passwörter in wenigen Sekunden gehackt werden könnten – und dass 10.000 der am häufigsten verwendeten Passwörter den Zugriff auf 98 Prozent aller Konten erlauben. Wir sind also alle anfällig dafür, gehackt zu werden.
 
Ähnlich wie Luke Skywalker zusammen mit den Rebellen die Galaxie vor dem Imperium und der dunklen Seite der Macht beschützen möchte, hilft der IT Security Experte BullGuard, persönliche Daten zu sichern und Sie vor der "dunklen Seite" im Internet zu schützen.
 
Zu Ehren beider Tage, dem World Password Day und dem Star-Wars-Tag, hat BullGuard fünf hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie man der dunklen Seite der Macht entkommen und für Sicherheit im Netz und Smart Home sorgen kann.

1. Aktualisieren Sie Ihre Passwörter
Da hilft auch kein Lichtschwert: Wir sind notorisch schlecht darin, starke Passwörter zu nutzen. Leichtfertig nehmen wir weniger Sicherheit in Kauf, um uns ein Passwort einfacher merken zu können. Und dann wird auch noch für verschiedene Konten das gleiche Kennwort genutzt. Doch damit erleichtern wir Hackern nur die Arbeit.

  • Erstellen Sie schwer zu knackende Passwörter, am besten mit neun oder mehr Zeichen sowie einer Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbolen.
  • Wenn Sie noch Passwörter wie "qwertz" oder "Hallo1" nutzen, aktualisieren Sie diese umgehend – und erstellen Sie unterschiedliche Passwörter für Ihre verschiedenen Konten.
  • Sie können sich nicht all diese Kennwörter merken? Dann hilft Ihnen ein sicherer und verschlüsselter Passwort-Manager, der sich für Sie alle Zugriffsdaten für die verschiedenen Konten, sowohl auf dem PC als auch auf dem Smartphone, merkt.

2. Teilen Sie nicht zu viel auf Social Media
Behalten Sie Ihre Superkräfte für sich: Legen Sie in den Datenschutzeinstellungen der Social Media Kanäle, wie zum Beispiel Facebook, fest, dass Informationen und Bilder nur mit der Familie und Freunden geteilt werden, denen Sie vertrauen. Damit schützen Sie sich vor den neugierigen Blicken von Cyber-Kriminellen, die ihre Opfer über Social Media angreifen oder mittels dieser Kanäle detaillierte Informationen über sie sammeln.
 
3. Vorsicht beim Online Shopping
Der Versandhändler wirkt leider unzuverlässig, aber das neue Lichtschwert ist dort so viel günstiger… Seien Sie vorsichtig bei Online-Käufen! E-Commerce-Transaktionen sind anfällig für Hackerangriffe, die vor allem Kontodaten ausspionieren sollen. Außerdem erhalten Online-Shopper häufig Phishing-E-Mails mit Links zu gefälschten Websiten oder Spendenaktionen, die Geld nicht für wohltätige Zwecke sammeln, sondern für Hacker.
 

  • Schauen Sie auf die URL der Website, um sicherzugehen, dass diese offiziell und sicher ist. Wenn sie mit einem "https" statt "http" beginnt, bedeutet es, dass die Website durch ein SSL Zertifikat gesichert ist. Diese Zertifikate sichern die Daten auf dem Weg von Ihrem Browser zum Server der Website. Um ein SSL Zertifikat zu erhalten, müssen Unternehmen eine strenge Überprüfung durchlaufen.
  • Tätigen Sie Online-Einkäufe nicht im öffentlichen WLAN, denn dort hätten Hacker leichten Zugriff auf Ihre Bankdaten, die beim Kauf übermittelt werden.
  • Wenn Sie Ihre Einkäufe über eine App tätigen, stellen Sie sicher, dass es tatsächlich die offizielle App das gewünschten Shops ist – Hacker legen Fallen in Form gefälschter Apps aus, um an Ihre Kontodaten zu kommen.

4. Werfen Sie einen Blick auf die Online-Aktivitäten Ihrer Kinder
Luke und Leia mussten das als Kinder nicht lernen, aber Sie sollten mit Ihrem Nachwuchs offen darüber sprechen: Welche Gefahren lauern im Internet? Welche Folgen kann es haben, wenn ich in sozialen Netzwerken persönliche Informationen und Bilder veröffentliche? Wie kann ich mich im Netz vor Betrügern schützen? Die Kindersicherung von BullGuard unterstützt Sie dabei.
 
5. Achten Sie auf Kostenfallen und Hacks durch Computerspielen
Viele (Star-Wars-)Computerspiele haben eine Online-Komponente, über die mit echtem Geld Zusatzfunktionen erkauft werden können. Haben Sie einen Blick auf diese Ausgaben und richten Sie bestenfalls eine separate E-Mail-Adresse für Computerspiele ein. So sind Ihre persönlichen Daten, wie Kontakte, Kontoinformationen, Social Media Log-Ins etc. vom Gaming Konto getrennt und damit besser geschützt, wenn über Spieleanbieter Hacker in Ihr E-Mail-Konto gelangen sollten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: