Facebook: Nutzer sollen Nacktbilder einschicken Facebook: Nutzer sollen Nacktbilder einschicken - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.11.2017 pte

Facebook: Nutzer sollen Nacktbilder einschicken

Das weltgrößte soziale Netzwerk Facebook will seine Nutzer vor der Veröffentlichung von Rachepornos schützen und fordert die User dazu auf, eigene Nacktbilder vorab einzuschicken. Das ungewöhnliche Vorhaben testet der Zuckerberg-Konzern derzeit in Australien .

Wie sehr das Angebot von Facebook angenommen wird, ist völlig offen. Wer sich wohl traut, eigene Nacktbilder dem Social-Media-Giganten anzuvertrauen?

Wie sehr das Angebot von Facebook angenommen wird, ist völlig offen. Wer sich wohl traut, eigene Nacktbilder dem Social-Media-Giganten anzuvertrauen?

© Fotolia

Beim australischen Pilotprojekt wird mit der Regierung kooperiert. Ob sich die Anwender im großen Stil tatsächlich darauf einlassen, Nacktbilder von sich einzuschicken, bleibt abzuwarten.

Posten brisanter Aufnahmen stoppen
Konkret sollen Facebooker, die befürchten, dass Bilder oder Filme ohne ihr Einverständnis auf der sozialen Plattform landen, diese im Messenger an sich selbst schicken. Was zunächst abwegig klingt, hat System. Facebook würde die pikanten Aufnahmen in seine Einzelteile zerlegt scannen und im eigenen System ablegen, ohne das Foto an sich direkt eins zu eins abzuspeichern.

Ein im Hintergrund völlig unbemerkt vom User laufender Algorithmus klopft diesen digitalen Fingerabdruck des Bildes dann mit allen Aufnahmen ab, die neu hochgeladen werden. Auf diese Weise will Facebook verhindern, dass brisante Bilder überhaupt in Umlauf geraten. Das Unternehmen weist für Australien jedoch darauf hin, dass das System nur nach Absprache mit der Regierungseinrichtung eSafety esafety.gov.au funktioniert.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: