Editorial: Kann man Daten stehlen? Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.06.2011 Edmund E. Lindau

Editorial: Kann man Daten stehlen?

Der Sony-Datensupergau mit dem Diebstahl von Millionen Playstation-User-Datensätzen ist nur ein momentaner Höhepunkt einer Entwicklung, die sich schon seit Jahren abgezeichnet und es heute in die Schlagzeilen der Abend-Hauptnachrichten geschafft hat.

Da sind dann die 1,2 Millionen geklauten Neckermann-Datensätze von Gewinnspielteilnehmern nicht einmal mehr eine Randnotiz wert.

Was veranlasst einen Menschen, Daten zu stehlen? Um sich selbst zu beweisen, dass man mehr von Datenbanken und deren Absicherung versteht, als deren originärer Eigentümer? Oder ist es simple Gewinnsucht, um mit dem Verkauf ans schnelle Geld zu kommen? Noch vor etwas mehr als einem Jahr rieben sich zwei Finanzminister ganz ordentlich die Hände, als sie – auf der Suche nach Steuermillionen – in den Besitz von Banken-DVDs aus Liechtenstein kamen. Deren Übergabe soll einem der beiden sogar ein paar Millionen Euro wert gewesen sein. Waren diese Daten Hehlerware? Das Internet ist schon lange klein rechtsfreier Raum mehr. Spätestens nach Ratifizierung der internationalen Cybercrime-Konvention und deren Umsetzung in die einzelnen nationales Rechtssysteme sind die Rahmenbedingungen für eine aktive Strafverfolgung geschaffen worden.

Das, was bis bis heute fehlt ist eine erfolgreiche internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Länder- bzw. Kontinente-übergreifenden Cyberkriminalität. Und vor allem Ehrlichkeit! Denn Datendiebstahl kann auch sehr opportun betrachtet werden.

So kennt das österreichische Rechtssystem kein Delikt gleichen Namens. Stehlen kann man bei uns nur materielle Dinge, wie etwa ein Notebook, einen USB-Stick oder eine CD. Nicht einmal der Kauf von gestohlenen Daten ist illegal. Man darf lediglich niemanden dazu anstiften .

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: