Buchtipp: Das kriminelle Geschäft mit der Kreditkarte Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.04.2012 Rudolf Felser/apa

Buchtipp: Das kriminelle Geschäft mit der Kreditkarte

Sogenannten Cardern ist der britische Journalist Misha Glenny in seinem neuen Buch "Cybercrime. Kriminalität und Krieg im digitalen Zeitalter" auf der Spur.

© Archiv

Sie machen Millionengewinne, und sie versuchen nicht einmal, sich groß zu verstecken. In Foren wurden und werden Kreditkartendaten, Skimming-Soft- und Hardware und alles, was ein Internetkrimineller sonst noch braucht, gehandelt. Die Kontakte werden zwischen den Usern im Forum hergestellt. Handelseins wird man in diskreteren Ecken des WWW.

Sogenannten Cardern ist der britische Journalist Misha Glenny in seinem neuen Buch "Cybercrime. Kriminalität und Krieg im digitalen Zeitalter" (352 Seiten, ISBN: 978-3-421-04466-2) auf der Spur. Und er hat wenig Beruhigendes für Verbraucher. Nachdem in den vergangenen Jahren die Behörden weltweit mehrere dieser Plattformen aus dem Datenverkehr gezogen und einige der Verantwortlichen festgenommen haben, sind die Foren Glenny zufolge zumindest teilweise geschlossen. Die Carder, die von den Verhaftungen nicht betroffen waren, handeln aber nach wie vor mit Daten und technischem Know-how, als wäre nichts geschehen. Der Autor meint am Ende seines Buches, beinahe resignierend, Boards wie DarkMarket oder CarderPlanet sind überflüssig geworden. Die Täter kennen einander mittlerweile und benötigen relativ öffentliche Plätze im Internet nicht mehr, um miteinander ins Geschäft zu kommen.

Das wiederum verringert die Angreifbarkeit. Denn sowohl Behörden als auch "gute" Hacker, denen die kriminellen Machenschaften der Carder ein Dorn im Auge sind, haben großes Interesse, den Tätern die Suppe zu versalzen. So drangen Hacker Mitte 2010 in das Untergrundforum Carders.cc ein und stahlen Zugangsdaten, Mailadressen und Inhalte privater Mails von mehreren tausend Mitgliedern des Forums.

Glenny beschreibt minuziös die Ermittlungen, die zur Zerschlagung der internationalen Netzwerke CarderPlanet und später DarkMarket führten. Ebenso schildert er die Praktiken der Carder. Gleichzeitig macht er klar, dass Carding ein Problem ist, das uns alle angeht. Zwar werden den bestohlenen Kunden die abgezweigten Summen ersetzt. Aber Glenny sagt deutlich, dass diesen Schaden auch jemand bezahlen muss, und zwar die Bankkunden. Die Banken bekommen ihn von Versicherungen ersetzt. Die entsprechend hohen Versicherungsprämien zahlen die Banken. Und die dadurch entstehenden Kosten holen sich die Geldinstitute von ihren Kunden über entsprechend hohe Gebühren.

Das Buch gibt keinen Überblick über die verschiedenen Spielarten der Cyberkriminalität. Man erhält keine detaillierten Aufschlüsse darüber, wie Internetkriminalität technisch funktioniert. Glennys Buch ist vielmehr eine Reportage über die kriminellen Möglichkeiten, die Kreditkarten und finanzielle Transaktionen über das Internet bieten. Das ist spannend wie ein Krimi. Und es ist ein Augenöffner, der den Leser dazu verleiten könnte, intensiver auf die Sicherheit der Daten zu achten, die er im World Wide Web von sich verbreitet. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: