Gastkommentar: Smart Security Gastkommentar: Smart Security - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.07.2012 :: Printausgabe 14-15/2012 :: Friedrich Wiltschko* +Premium Content

Gastkommentar: Smart Security

Die Furcht vor Datenlecks und Hackerangriffen ist groß, dennoch steht die IT-Sicherheit bei vielen Unternehmen und Organisationen nur selten als Top-Thema auf der Tagesordnung. Erst vor kurzem zeigte eine Umfrage des Hightech-Verbands Bitkom in Deutschland: Jedes dritte Unternehmen sieht bei der eigenen IT-Sicherheit Nachholbedarf und lediglich die Hälfte hat einen Notfallplan für Datenverluste.

© Imtech





Ganz anders sieht es bei IT-Unternehmen aus: Dort haben 95 Prozent vorgesorgt. Diese Umsicht hat gute Gründe. Denn die verschiedenen Attacken aus aller Welt nehmen rapide zu und die Bedrohungen für die IT-Sicherheit werden vielfältiger. Die rasante Verbreitung der Smartphones und Tablets öffnet ein neues Tor – gerade in Österreich, wo die Marktdurchdringung besonders hoch ist und bereits jeder Zweite ein Smartphone nutzt. 

Bei der sicheren Einbindung und Verwaltung von Android-Handy, iPad & Co. besteht einiger Handlungsbedarf. Sicherheits-Updates erfolgen auf den Mobilgeräten oft zu selten und die App-Märkte sind ein einfacher Weg, um Schadsoftware zu verbreiten. Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass im vergangenen Jahr doppelt so viele mobile Bedrohungen wie 2010 zu verzeichnen waren. Mit einem weiteren Anstieg ist zu rechnen.

Die Bedrohungen für die IT sind vielfältig, im Kern richten sich jedoch alle gegen eine zentrale Ressource: die Geschäftsdaten – sei es in Dateien, in Datenbanken oder in Web-Applikationen. Sie gilt es gegen externe und interne Bedrohungen abzusichern. Panik ist daher die falsche Reaktion. Sinnvoller ist, eine vorausschauende Mobile-Security-Strategie zu entwickeln und umzusetzen. Mit den richtigen Werkzeugen können Administratoren Smartphones in die IT-Landschaft integrieren, Benutzern mobil einen einfachen Zugang zu ihren Daten ermöglichen und die IT-Umgebung zuverlässig gegen unerwünschte Zugriffe schützen. 

Tatsache ist: Mobility und andere Trend-Themen wie Cloud Computing und Virtualisierung schaffen neue Herausforderungen. Unsicherheit muss dennoch nicht sein – durch umsichtiges Vorgehen können Unternehmen und Organisationen ihre IT-Landschaft zuverlässig absichern. 

* Friedrich Wiltschko ist Country Director von Imtech ICT Austria.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: