Avira schützt auch Windows Mobile 6.5 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.10.2009 Rudolf Felser

Avira schützt auch Windows Mobile 6.5

Avira hat eine neue Ausgabe von AntiVir Mobile für Handys, Smartphones und PDAs mit Microsoft-Betriebssystem vorgestellt.

Avira hat kürzlich eine neue Ausgabe von AntiVir Mobile für Handys, Smartphones und PDAs mit Microsoft-OS vorgestellt. Wichtigste Neuerung: Die Version 6.51.00.29 unterstützt nun auch das "Übergangs"-Betriebssystem Windows Mobile 6.5 (siehe dazu auch "Microsoft startet Windows Mobile 6.5").

Der Hersteller wirbt mit einer hohen Erkennungsrate und einem "massiven Geschwindigkeitszuwachs beim Virenscan", der auf den Einsatz von Datei-Caching-Technologie zurückzuführen sei: Bereits geprüfte Dateien werden markiert und bei einer neuen Virensuche übersprungen – natürlich nur, wenn sie in der Zwischenzeit nicht geändert wurden. Wird ein Malware-Fund gemeldet kann der User die infizierten Dateien sofort löschen. Die AntiVir Malware Detection Engine soll zudem nur minimalen Arbeitsspeicher brauchen und damit die Leistung und Akkulaufzeit der mobilen Arbeitsgeräte nicht beeinträchtigen.

Individuelle Konfigurationen erlauben es Avira zufolge, Optionen wie Scan-On-Sync oder Echtzeitschutz nach eigenen Bedürfnissen einzustellen. Die Tiefe des Scans und damit der Umfang der Prüfung ließen sich ebenfalls individuell festlegen verspricht Avira.

Zum Funktionsumfang gehören auch das Scannen von ROM und Speicherkarte, letzteres auf Wunsch auch automatisch beim Einstecken. Der integrierte SMS-Schutz prüft darüber hinaus eingehende Nachrichten, die Möglichkeit zum Black- und Whitelisting schützt vor ungewollten Text-Messages.

Die Updates der Erkennungsmuster packt Avira in möglichst kleine Datenpakete, die sich automatisch beim Sync über WLAN oder auch über GPRS laden lassen sollen, ohne gleich das Download-Kontingent zu sprengen. AntiVir Mobile ist mit der TouchFlo-Oberfläche von HTC kompatibel und läuft auf Geräten ab Windows Mobile 5 bis hin zu Windows Mobile 6.5.

Die Lizenz für ein Jahr ist ab rund 20 Euro zu haben, für den Erwerb mehrerer Lizenzen oder längere Laufzeiten bietet Avira Staffelpreise. Zudem gibt es eine kostenfreie Testlizenz für 30 Tage. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: