Brittany Murphy als Scareware-Köder Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.12.2009 Frank Ziemann*

Brittany Murphy als Scareware-Köder

Der rätselhafte Tod der Schauspielerin Brittany Murphy hat die üblichen Trittbrettfahrer aus der Malware-Szene auf den Plan gerufen. Mit Suchmaschinenoptimierungen locken sie Fans auf Scareware-Seiten.

Die Schauspielerin Brittany Murphy ("Clueless", "Sin City") ist am 20. Dezember im Alter von nur 32 Jahren vordergründig an Herzversagen gestorben. Während bis zum Ergebnis der Autopsie noch über die tatsächlichen Ursachen ihres unerwarteten Todes spekuliert wird, sind die üblichen Trittbrettfahrer aus der Malware-Szene bereits fleißig, um daraus Kapital zu schlagen.

Wie schon bei vielen anderen Ereignissen zuvor, die großes Medieninteresse hervor gerufen haben, präparieren Online-Kriminelle Web-Seiten, um sie in den Trefferlisten der Suchmaschinen ganz weit vorne zu platzieren. Wer auf der Suche nach Neuigkeiten über Brittany Murphy unbedacht auf einen solchen Link klickt, wird nach Angaben des Sicherheitsunternehmens Websense sogleich zu einer nachgeschalteten Web-Seite weiter geleitet.

Dort erwartet den Besucher statt Nachrichten wohldosierte Panikmache wegen seines vorgeblich verseuchten Rechners. Bunte Animationen und nachgeahmte Windows-Fenster mit vorgetäuschten Virenfunden sollen ihn dazu drängen eine bestenfalls dubiose Software auf seinen PC zu laden. Diese nervt den PC-Nutzer dann mit ständigen Popup-Meldungen über vorgeblich gefundene Schädlinge.

Diese so genannte Scareware (betrügerische Antivirus-Software) soll den Benutzer dazu nötigen eine ebenso teure (50 bis hundert Dollar) wie nutzlose Vollversion der unter immer neuen Namen beworbenen Software zu kaufen. Dabei ahmen die Scareware-Designer Windows-Elemente und das Erscheinungsbild echter Antivirusprogramme nach.

* Frank Ziemann ist Redakteur der deutschen PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: