Barracuda präsentiert Security-Jahresbericht Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.03.2010 Rudolf Felser

Barracuda präsentiert Security-Jahresbericht

Barracuda Networks, Anbieter von Security-, Storage- und Networking-Lösungen, hat den Barracuda Labs Jahresbericht 2009 veröffentlicht. Darin geht es um Entwicklungen bei Twitter, Web-Bedrohungen und Trends sowie E-Mail Spam und Viren.

Der Bericht ist auf der Website Barracuda Labsverfügbar, einem Portal, auf dem der Security-Experte täglich aktuelle Daten zur IT-Sicherheit präsentiert.

Der Bericht enthält eine detaillierte Analyse von Twitter, des im Jahr 2009 am schnellsten gewachsenen sozialen Netzwerks. Er bewertet Wachstumsfaktoren, Trends bei der Nutzung sowie die Kriminalitätsentwicklung bei Twitter. Hierfür untersuchten die Barracuda Labs mehr als 19 Millionen Twitter-Accounts – sowohl legale als auch kriminelle – hinsichtlich Frequentierung, Inhalte der Tweets, Interaktionen zwischen Nutzern und dem Aktivitätslevel.

Dabei hat Barracuda herausgefunden, dass nur 21 Prozent aller Twitter-Nutzer tatsächlich als "richtige" Twitter-Nutzer bezeichnet werden können. Das bedeutet, sie haben mindestens zehn Tweets abgesetzt, zehn Follower und sind selbst Follower bei mindestens zehn anderen Usern. Nichtsdestotrotz werden die Twitterer zunehmend aktiver: Mehr Personen folgen mehr Accounts und werden von mehr Accounts verfolgt als noch im Juni 2009. Auch die Zahl der aktiven Tweeter ist Barracuda zufolge gestiegen.

49 Prozent aller Twitter-Nutzer sowie 48 der Top-100-Twitterer mit den meisten Followern sind Twitter zwischen November 2008 und April 2009 beigetreten. Prominente hatten einen maßgeblichen Einfluss, da sie ihre Fans aus der realen Welt zu Twitter brachten. So hatte beispielsweise der Wettbewerb zwischen Schauspieler Ashton Kutcher und dem Nachrichtensender CNN, wer schneller einer Million Follower erreicht, einen signifikanten Einfluss auf die Userzahlen von Twitter. Ihren Höhepunkt erreichte die Wachstumsrate von Twitter im April 2009 mit 22 Prozent.

Das machte den Dienst natürlich auch für Kriminelle attraktiver: Zwischen November 2008 und April 2009 stieg die Twitter Kriminalitätsrate – der Anteil der aus Sicherheitsgründen gesperrten Accounts pro Monat – um 66 Prozent und erreichte bis Oktober 2009 einen Gesamtwert von zwölf Prozent. Das bedeutet, dass Twitter einen von acht erstellten Twitter-Accounts als kriminell oder verdächtig einstufte.

"In diesem Bericht haben wir einige der wesentlichen veränderten Verhaltensweisen von Nutzern und den damit verbundenen Trends bei Angriffen über Messaging und Web hervorgehoben", sagt Paul Judge, Chief Research Officer bei Barracuda Networks. "Da Social Networking und insbesondere Twitter ein zunehmend wichtiger Bestandteil unseres Alltags werden, ist es bedeutsam, sowohl die Art der Angriffe auf diesen Seiten zu verstehen, als auch, wie Nutzer und Netzwerke kompromittiert werden."

Aber auch andere Trends, von Malware wie gefälschten Antiviren-Programmen, über SEO für Hacker-Zwecke und Web Exploit Kits bis hin zum Spam-Aufkommen werden in dem 30-seitigen PDF umfangreich beleuchtet. (rnf/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: