Rapstar Eminem lebt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.06.2010 Sandra Adlesgruber*

Rapstar Eminem lebt

Trend Micro warnt vor einer aktuellen Spam-Welle. Dabei versuchen Kriminelle, über den angeblichen Tod des Rappers Eminem Opfer zu locken.

Um das Gerücht weiter zu untermauern, missbrauchen die Spammer den Nachrichtendienst CBS News als Absender. In der Mail selbst wird der Anwender gebeten, auf den angegebenen Link zu klicken, um ein Video zu sehen, das weitere Details enthüllt.

Der Link führt zu einer Webseite, wo eine schädliche exe-Datei heruntergeladen wird. Bei der Datei handelt es sich um eine weitere Variante des Schädlings ZBOT. Kriminelle wollen sich damit auf die Suche nach Zugangsdaten des Anwenders machen. Findet der Schädling Informationen oder Bank-Zugangsdaten, so schickt er diese an die Server der Kriminellen.

* Sandra Adlesgruber ist Redakteurin der Schweizer PCtipp.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: