Malware- und Spam-Trends des ersten Halbjahres 2010 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.07.2010 Oliver Weiss

Malware- und Spam-Trends des ersten Halbjahres 2010

Soziale Netze und Web-2.0-Dienste avancierten im ersten Halbjahr 2010 zu einem der Hauptangriffsziele für die Verbreitung von Malware, während es Phisher insbesondere auf PayPal und Ebay abgesehen hatten. Nachrichten mit medizinischen Themen waren für zwei Drittel aller Spam-E-Mails verantwortlich.

Ein erhöhtes Aufkommen an Würmern bedrohte in der ersten Jahreshälfte 2010 verschiedene Web 2.0-Plattformen. Dieses Fazit zieht der Virenschutz-Experte BitDefender in seiner aktuellen Malware- und Spam-Studie für die Zeit von Januar bis Juni 2010. Innerhalb der vergangenen sechs Monate avancierten demnach soziale Netzwerke und Web-2.0-Dienste zu einem der Hauptangriffsziele für die Verbreitung von Malware, während es Phisher insbesondere auf PayPal und Ebay abgesehen hatten. Darüber hinaus machten Nachrichten mit medizinischen Themen zwei Drittel aller Spam-E-Mails aus.

Mit mehr als 70 Prozent an Phishing-Nachrichten weltweit zählten Finanzinstitute in den vergangenen sechs Monaten zu den bevorzugten Angriffszielen von Cyberkriminellen. Auch soziale Netzwerke gerieten in dieser Zeit unter schweren Beschuss, da die Benutzerprofile solcher Plattformen eine Vielzahl an persönlichen Daten preisgeben können. Dabei werden kompromittierte Benutzerkonten zunehmend gezielt für Spear-Phishing-Attacken eingesetzt. Primäre Phishing-Ziele waren PayPal und Ebay, gefolgt von der HSBC-Bank. Poste Italiane und EGG beschließen die Liste der am meisten missbrauchten Online-Identitäten.

Top 10 Phishing-Angriffsziele 1. PayPal: 53 Prozent 2. Ebay: 16 Prozent 3. HSBC: 10 Prozent 4. Facebook: 7 Prozent 5. IRS: 4 Prozent 6. VISA: 3 Prozent 7. Mastercard: 3 Prozent 8. Bank of America: 2 Prozent 9. Poste Italiane: 1 Prozent

10. EGG: 1 Prozent

Die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft und die massiven Überschwemmungen in Guatemala waren nur zwei der vielen Ereignisse, die zur "Black-Hat SEO-Optimierung" genutzt wurden, um Malware-verseuchte Webseiten in der Suchrangliste zu verbessern. In dieser Zeit wuchs auch der Anteil an Spam-Nachrichten auf 86 Prozent des gesamten E-Mail-Verkehrs – angetrieben von medizinischen Spam-Nachrichten, die mit einem Sprung von 51 auf 66 Prozent einen neuen Höchstwert erreichten.

Top 10: Inhalte der Spam-Nachrichten 1. Medizinischer Spam: 66 Prozent 2. Produkt-Spam: 7 Prozent 3. Kredite und Versicherungen: 5 Prozent 4. Gebündelte Malware: 3,5 Prozent 5. Casino und Glücksspiel: 3,5 Prozent

Malware-Bedrohungen der ersten Jahreshälfte Den ersten Platz in der BitDefender-Studie belegt Trojan.AutorunINF.Gen mit mehr als 11 Prozent aller Infektionen. MBR-Würmer hingegen erleben ein Comeback mit erweiterten viralen Mechanismen. So kam Ende Januar mit Win32.Worm.Zimuse.A eine gefährliche Kombination von Virus, Rootkit und Wurm in den Umlauf. 40 Tage nach der Infektion überschreibt diese Kombination die Festplatte der Master Boot Record. Dem Benutzer ist es danach nicht mehr möglich, das Betriebssystem zu starten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: