Barracuda Web Application Firewall 7.4 unterstützt Authentifizierungssysteme Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.07.2010 Oliver Weiss

Barracuda Web Application Firewall 7.4 unterstützt Authentifizierungssysteme

Barracuda Networks hat die neue Version 7.4 seine Web Application Firewall um Integrationsmöglichkeiten mit Authentifizierungssystemen erweitert. Auf diese Weise können Administratoren die Zugangskontrolle an den Endgeräten zentral verwalten.

Die Barracuda Web Application Firewall (WAF) schützt Web-Applikationen und Web-Services vor Hacker-Attacken und verbessert zudem die Leistung und Skalierbarkeit dieser Anwendungen. Mit Version 7.4 ermöglicht Barracuda Networks die Integration der WAF mit RSA SecureID und CA SiteMinder, zwei häufig eingesetzten Access-Control-Systemen für Identity Management und Multi-Factor Authentication. Damit können Administratoren ab sofort die Zugangskontrolle an den Endgeräten zentral verwalten, das Management von Web-Applikationen vereinfachen und den Sicherheitsstandard für Daten und IT-Systeme erhöhen.

RSA SecurID ist eine Zwei-Faktoren-Authentifizierungslösung, die einen verlässlicheren Authentifizierungsvorgang bietet als wiederverwendbare Passwörter. Anwender, die die WAF mit RSA SecurID integrieren, erreichen eine starke Authentifizierung, bevor sie einen Zugang zu sicheren Teilen der Web-Applikationen bereitstellen.

CA SiteMinder bietet zentralisiertes Web Access Management mit Nutzerauthentifizierung und Single Sign-On, darüber hinaus Authentifizierungsmanagement, Policy-gesteuerte Authentifizierung, das Auditing des Zugangs zu Web-Applikationen und Identity Federation. Anwender der Barracuda Web Application Firewall erhalten mit CA SiteMinder Single-Sign-On-Fähigkeiten für geschützte Web-Applikationen.

Diese Optionen erweitern die bereits vorhandenen Authentifizierungsmöglichkeiten wie LDAP, RADIUS und PKI. Durch die Verbindung von zentralisierter Access Control und Protocol Inspection können Organisationen sich einfacher und über eine zentrale Benutzeroberfläche vor bestimmten Bedrohungen schützen, beispielsweise dem Verlust von Daten oder dem Zugang zu unerlaubten URLs ohne eine spezielle applikationsspezifische Konfiguration.

Stephen Pao, Vice President für Produktmanagement bei Barracuda Networks: "Web Application Security bedeutet heute mehr als ein Application Security Protokoll und eine Inhalteprüfung. Unsere WAF geht über traditionelle eng gefasste Lösungen für Web-Applikationen weit hinaus. Sie bietet Kunden eine vollständige Suite mit zahlreichen Funktionen für die Applikationsbereitstellung, zum Beispiel Load Balancing, Access Control und Beschleunigung."

Die Version 7.4 der Barracuda Web Application Firewall enthält außerdem eine verbesserte SIEM-Integration (Security Information and Event Management) für zahlreiche Logging-Produkte von Drittherstellern. Anwender erhalten über die aggregierten Berichte ihres SIEM-Produkts nun auch Informationen zur Barracuda WAF.

Die WAF ist eine umfassende Sicherheitslösung für Web-Applikationen und Websites. Sie bietet Schutz gegen Hacker, die Sicherheitslücken in Protokollen oder Applikationen nutzen, um Daten zu stehlen, Webseiten lahm zu legen oder Inhalte zu manipulieren. Darüber hinaus kann die WAF auch die Leistung und Skalierbarkeit von Web-Applikationen verbessern. Sie bietet alles, um Web-Applikationen von einer intuitiven Benutzeroberfläche bereitzustellen, zu schützen und zu verwalten. Das Firmware Release 7.4 ist ab sofort verfügbar. Die Preisspanne beträgt je nach Appliance-Modell 5.000 bis 65.000 EUR.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: