Neuer iPhone-Jailbreak-Trojaner Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.08.2010 Rudolf Felser

Neuer iPhone-Jailbreak-Trojaner

iPhone-Jailbreaks sind hoch im Kurs – auch bei Cyberkriminellen. Diese nutzen sie allerdings als Tarnung, um ihre Malware unter die Leute und ihre PCs zu bringen.

Ein neues Beispiel hat der Virenschutz-Experte BitDefender nun ausfindig gemacht. Trojan.Generic.3010833 wird via E-Mail und gefälschten Download-Link auf die ahnungslosen PCNutzer losgelassen.

Die E-Mail verspricht, dass mit der angebotenen Anwendung iPhones auf einfache Weise entsperrt werden können und so mit allen SIM-Karten nutzbar sind. Der Nutzer müsse lediglich dem angegebenen Link folgen, um mit seinem Computer zu der entsprechenden Website zu gelangen, auf der die Applikation zum Download bereit steht. Bestätigt der User den Download, lädt er jedoch den Trojaner auf sein System.

Der Trojaner wurde vom BitDefender-Antivirusscanner als Trojan.Generic.3010833 identifiziert. Hinter dieser Malware verbirgt sich ein Keylogger, der sensible Daten vom befallenen PC an eine spezifische E-Mail-Adresse sendet. Dies ermöglicht es den Angreifern, Internet-Aufrufe vom jeweiligen User abzufangen sowie an Benutzernamen, Passwörter, Bankdaten, PIN-Nummern etc. zu gelangen. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: