65 Prozent von Internet-Kriminalität betroffen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.09.2010 apa

65 Prozent von Internet-Kriminalität betroffen

Adam Palmer von Symantec stellte die aktuellen Ergebnisse des "Norton Cybercrime Reports" vor, für den 7.066 Erwachsene in 14 Ländern befragt wurden.

Wir wollen es den Kriminellen zumindest so schwer wie möglich machen, hob Adam Palmer vom Sicherheits-Software-Spezialisten Symantec am Montag bei einer Pressekonferenz in Wien hervor. Der Chefberater für Internetsicherheit stellte die aktuellen Ergebnisse des "Norton Cybercrime Reports" vor, für den 7.066 Erwachsene in 14 Ländern befragt wurden.

Fast zwei Drittel der Befragten – 65 Prozent – waren schon von Internet-Kriminalität betroffen. Auch wenn man den Bedrohungen immer hinterherhinke, sei der Kampf kein verlorener, glaubt Palmer. Denn Kriminelle bevorzugen den Weg des geringsten Widerstandes, Sicherheitsvorkehrungen seien daher eine sinnvolle Hürde. Leichte Beute seien vor allem jene, die ihren Rechner nicht oder unzureichend schützen und sorglos mit ihren persönlichen Daten umgehen. Laut dem US-Juristen wird alle drei Sekunden eine Identität gestohlen – meist völlig unbemerkt von den Betroffenen. Zudem schämen sich Opfer von Online-Kriminellen meist und erstatten nur selten Anzeige.

Laut dem "Norton Cybercrime Report" fühlen sich Opfer machtlos, befragt wurden Internetnutzer aus Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Neuseeland, Spanien, Schweden, Großbritannien und den USA. 79 Prozent bezweifelten, dass Behörden die Täter dingfest machen können. Nur drei Prozent gehen davon aus, kein Opfer von Internet-Kriminellen zu werden.

Der US-Jurist rät im Umgang mit dem World Wide Web zu einer Mischung aus wahren Angaben und Schutz der Privatsphäre. Er verteufle Social Media wie Facebook keineswegs, plädiere aber nachdrücklich dafür, sich mit den Plattform-Einstellungen auseinanderzusetzen und nicht jede persönliche Information für Fremde zugänglich zu machen.(apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: