Safari in Sekunden gehackt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.03.2009 Rudolf Felser

Safari in Sekunden gehackt

Der Browser musste sich bei dem Hacker-Wettbewerb PWN2OWN geschlagen geben. Einem Experten gelang es, Mac OS X und Safari in Sekunden zu knacken.

Apple Safari musste sich, wie erwartet, bei dem Hacker-Wettbewerb PWN2OWN als erster Browser geschlagen geben. Security-Experte Charlie Miller gelang es, die Kombination von Mac OS X und Safari innerhalb weniger Sekunden zu knacken. Die Tester klickten einfach nur auf einen Link und schon hatte er Kontrolle über deren Rechner.

Security-Experte Charlie Miller hatte im Vorfeld bereits vorausgesagt, dass Mac OS X und Safari als erstes geknackt würden. Auf Grund seiner größeren Funktionalität habe Apples Safari einen Nachteil – er könne mit jeglichen Dateiformaten umgehen. Das Ganze passierte auf einem voll gepatchten Mac OS X auf einem MacBook. Bereits im letzten Jahr konnte Miller danke Safari auf einem Mac den ersten Preis für sich beanspruchen. Er gewann 10.000 Dollar und durfte die geknackte Hardware behalten.

Ein Sicherheits-Spezialist, der nur unter dem Namen Nils bekannt ist, knackte Microsofts Internet Explorer 8 ein wenig später. Danach wies er Firefox und Safari in ihre Schranken – die alternativen Browser mussten sich dem Experten ebenfalls beugen. Alle Sicherheitslücken bleiben zunächst geheim. Die Software-Entwickler sollen genug Zeit bekommen, die Sicherheitslöcher zu stopfen. Der PWN2OWN-Wettbewerb fand während der Security-Konferenz CanSecWest in Vancouver unter bestimmten Regeln statt.(rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: