Gastkommentar: IT hilft aus der Krise Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.03.2009 Peter Geytenbeek*

Gastkommentar: IT hilft aus der Krise

In der aktuellen wirtschaftlichen Lage suchen viele Unternehmen nach Einsparmöglichkeiten.

In der aktuellen wirtschaftlichen Lage suchen viele Unternehmen nach Einsparmöglichkeiten. Für das IT-Management bedeutet dies, die Kosten-Debatte selbst aktiv anzugehen und zu gestalten. Eine zentrale Frage dabei ist, welche Projekte Betriebskosten senken oder einen nachweisbaren Wert für das Unternehmen darstellen. Einige Einsparmöglichkeiten zeigen, dass IT nicht Teil der Krise, sondern vielmehr Teil der Lösung sein kann. Großes Einsparungspotenzial bieten etwa die Bereiche Storage und E-Mail-Archivierung. Durch eine E-Mail- und Content-Archivierungslösung auf Softwareebene können unstrukturierte Daten unternehmensweit gespeichert, verwaltet und leicht wieder aufgefunden werden.

In Krisenzeiten sind Unternehmen gut beraten, ihre IT Prozesse zu optimieren und vereinfachen – wer bei geringfügigen Veränderungen in seinem Rechenzentrum jeweils auf verschiedenste Spezialisten angewiesen ist, wird seine Kosten langfristig nur schwer eindämmen können. Eine große Erleichterung können Softwarelösungen darstellen, mit denen etwa die kompletten Daten einer Applikation sehr einfach und online auf Speichersysteme unterschiedlicher Hersteller und Typen verschoben werden können. Auch eine generelle Standardisierung des Rechenzentrums kann die Administrierbarkeit der Speichersysteme, egal welcher Plattform und Hardware, vereinfachen. System-Management-Lösungen wiederum ermöglichen die Einrichtung, Verwaltung und Fehlerbehebung für Systeme von einer zentralen webbasierten Konsole aus und helfen, Kosten zu verringern. Sollen große Mengen von Daten von einer Umgebung in eine andere verschoben werden, unterstützen Lösungen wie Storage Foundation: Sie migrieren Daten ohne Tape-Backup/Restore oder ohne Daten über ein Netzwerk zu kopieren.

Angesichts gekürzter Budgets tun Unternehmen auch gut daran, vorhandene Ressourcen optimal auszunutzen und unnötige Neuinvestitionen zu vermeiden. Möglichkeiten dazu sind etwa die Rückgewinnung von zu großzügig zugewiesenem Speicherplatz (Storage Reclamation) und bedarfsgerechte Speicherbereitstellung (Thin Provisioning) oder die Servervirtualisierung, bei der mehrere Systeme auf einem physischen Server laufen. Server können außerdem besser ausgenutzt werden, in dem größere Cluster mit einer sinnvollen Architektur gebildet werden – auch dies kann einfach auf Softwarebasis gesteuert und überprüft werden.

Trotz Krisenzeiten ist die Überprüfung von Katastrophen-Fall-Szenarien von existenzieller Bedeutung und sollte daher keinen Sparmaßnahmen zum Opfer fallen. Doch auch hier können Projektkosten reduziert werden, ohne dass die Sicherheit darunter leidet: Die Nutzung von Lösungen wie Veritas Cluster Server ermöglichen aussagekräftige K-Fall-Überprüfungen im laufenden Betrieb und zu regulären Arbeitszeiten.

*Der Autor ist Area Manager von Symantec Österreich, Ungarn und Rumänien.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: