Trojaner umgehen Antivirus-Engines Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.07.2009 Rudolf Felser

Trojaner umgehen Antivirus-Engines

Laut dem Q2 2009 Internet Threat Trends Report von Commtouch haben Millionen von E-Mail-Viren führende Antivirus-Engines ausgetrickst.

Laut dem "Q2 2009 Internet Threat Trends Report" von Messaging- und Web-Security-Spezialist Commtouch haben im Laufe des zweiten Quartals Millionen von E-Mail-Viren führende Antivirus-Engines ausgetrickst. Mehrere aufeinander folgende massive Ausbrüche von Malware hätten ein Höchstmaß an Malware-Auftritten verursacht, die von den führenden AV-Engines unerkannt geblieben sind, im Vergleich zu den durchgehend geringen Mengen an Malware, die im Laufe der davor liegenden 18 Monate über E-Mail verbreitet worden seien, so das Unternehmen in einer Aussendung.

Der vierteljährlich veröffentlichte Trendbericht basiert auf der Analyse von täglich über zwei Milliarden E-Mail-Nachrichten und Internet-Transaktionen in den Cloud-basierenden weltweiten Erkennungszentren.

Weitere Highlights aus dem Q2Bericht:

  • Spammer und Verbreiter von Malware haben zur Verbreitung ihrer Messages aktuelle Ereignisse wie die Schweinegrippe und den Tod Michael Jackson's genutzt.
  • Die beiden vom Phishing am stärksten betroffenen führenden Kategorien sind Gesundheit und Web-Mail.
  • "Business" war die am stärksten mit Malware infizierte Website-Kategorie.
  • Durchschnittlich 376.000 Zombies wurden täglich für bösartige Aktivitäten neu aktiviert.
  • Bildbasierter Spam kehrte mit neuen Taktiken zurück und unterlief MIME-Formatstandards um Anti-Spam-Engines auszutricksen.
  • Im Laufe des Quartals bestanden durchschnittlich 80 Prozent des gesamten E-Mail Datenverkehrs aus Spam. Es erreichte im April die Spitze von 97 Prozent und sank im Juni auf den relativ niedrigsten Wert von 64 Prozent.
  • Die meisten Zombies kommen nach wie vor aus Brasilien, das für 17,5 Prozent der gesamten globalen Zombie-Aktivität verantwortlich zeichnet.

"Anderthalb Jahre lang gelang es Antivirus-Engines, zahlreiche Virenvarianten erfolgreich mit generischen Signaturen zu blockieren", sagt Amir Lev, CTO bei Commtouch. "Doch im zweiten Jahresquartal führten Malware-Verbreiter große Mengen neuer Varianten ein, die gegen diese generischen Signaturen immun sind und deshalb einen kräftigen Anstieg an unerkannter Malware-Samples verursachten, die von Commtouch blockiert wurden."

Den ausführlichen "Q2 2009 Internet Threat Trends Report" als PDF-Datei können Sie unter www.commtouch.com/download/1491 herunterladen. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: