Avira warnt vor Spam-Mails von Abzockseiten Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.08.2009 Rudolf Felser

Avira warnt vor Spam-Mails von Abzockseiten

Derzeit verschicken Betrüger Spam-Mails, die zum Herunterladen der Antivirensoftware Avira AntiVir bewegen sollen – jedoch von einer Abzockseite.

Vorsicht, Falle: Die Betreiber von Abzockseiten versenden derzeit dreiste Spam-Mails, in denen sie vor einem gefährlichen Virus warnen. Darüber hinaus empfehlen sie Anwendern, sich mit der Antivirensoftware von Avira zu schützen. Die schutzsuchenden Empfänger der Email landen jedoch beim Klick auf den angebotenen Download-Link nicht auf der Webseite von Avira, sondern auf einer Abzockseite. Dort lässt sich die eigentlich kostenlose Antivirensoftware erst herunterladen, nachdem der Anwender beim Website-Betreiber ein teures Abonnement über 96 Euro im Jahr abgeschlossen hat.

Vor dem Klick auf die Links in der Spam-Mail warnt Avira eindringlich. Die Betreffzeilen der Mails lauten beispielsweise "Virenwarnung - Ihr PC ist ungeschützt" und tragen als Nachrichtentext folgende Botschaft:

"Achtung - Wichtige Virenwarnung:

Nach Berichten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist derzeit ein besonders gefährlicher Virus/Trojaner im Umlauf.

Ihr PC ist ungeschützt und damit potenziell gefährdet. Bitte laden Sie unbedingt in Ihrem eigenen Interesse einen aktuellen Virenscanner herunter.

Die aktuellste Version erhalten Sie direkt hier:

www.--xxxx--.info

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Virenwarndienst"

Erkennen lassen sich betrügerische Abzockerwebseiten beispielsweise daran, dass sich Anwender vor dem Download der Software unter Angabe von Name, Adresse, Geburtsdatum und Email registrieren müssen. Avira und die offiziellen Download-Partner wie z.B. Chip.de oder PC Welt Online hingegen stellen keine Registrierungspflicht vor den Download. Die Betrüger benötigen die Adressdaten der Anwender, um für den Download kostenloser Software Rechnungen stellen zu können.

Interessierte Anwender können Avira AntiVir Personal von der Webseite www.free-av.de kostenlos und ohne Anmeldung herunterladen. Der in Aviras AntiVir Premium und Premium Security Suite enthaltene WebGuard erkennt Abzockseiten und Abofallen mit der Sperrkategorie "Betrug / Täuschung". (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: