Sophos nimmt Mobile Device Management den Schrecken Sophos nimmt Mobile Device Management den Schrecken - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.08.2012 Wolfgang Franz/pi

Sophos nimmt Mobile Device Management den Schrecken

Sophos läutet mit Version 2.5 seines MDM-Tools "Sophos Mobile Control" eine anwenderfreundliche Ära in Sachen Management und Schutz mobiler Geräte ein.

© Sophos

Mit Sophos Mobile Control 2.5 können Unternehmen Mobiltechnologien im vollen Umfang nutzen, ohne die Sicherheit ihrer Daten zu beeinträchtigen – so die Herstellerangaben. Das Highlight: Mit Over-the-Air-Kontrolle garantiert die Lösung eine intuitive und effektive Sicherung, Überwachung und Kontrolle von Mobilgeräten. Zusätzlich gestaltet das Self-Service-Portal das Management einfach und verhindert, dass von zu Hause mitgebrachte Privatgeräte zum IT-Albtraum werden. Mobil und sicher ist ab sofort kein Gegensatz mehr: Vertrauliche Daten werden dank einheitlicher und sicherer Konfiguration der Mobilgeräte umfassend geschützt.

Admins können alle unterstützten Smartphones und Tablets über eine zentrale und webbasierte Konsole verwalten. Das Geräte-Management erfolgt unabhängig vom Betriebssystem, Service-Provider, Netzwerk oder Gerätestandort. Zusätzlich können Unternehmen den Nutzern Routine-Aufgaben übertragen. Mit dem Self-Service-Portal lassen sich zum Beispiel neue Geräte im Handumdrehen aktivieren und bei Verlust können Besitzer problemlos eine Sperrung oder Zurücksetzung des Geräts vornehmen.

"Wir haben in Sachen Mobile Device Management in den letzten Monaten riesige Fortschritte gemacht und waren dank der Übernahme des MDM-Spezialisten Dialogs in der Lage, nahezu alle Features unseres Complete-Mobile-Security-Pakets stark auszubauen beziehungsweise komplett neue Services zu integrieren. Dank dieses Leistungsspektrums werden mittlerweile über eine halbe Millionen Mobilgeräte mit unsere Lösung gesichert – die Unternehmen sagen ganz klar ‚Ja‘ zu BYOD ohne Sicherheits- und Compliance-Risiken", so Matthias Pankert, Vice President Product Management für Mobile Data Protection bei Sophos.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: