Gezielte Entspannung Gezielte Entspannung - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Gezielte Entspannung

Als Partner für Schalt- und Schutztechnik in Photovoltaik-Anlagen bietet KESS Power Solutions nicht nur einzelne Komponenten, sondern auch komplette, einbau- und anschlussfertige Gerätekombinationen wie beispielsweise den PV-Feuerwehrschalter SOL30-SAFETY an.

© KESS

Als Partner für Schalt- und Schutztechnik in Photovoltaik-Anlagen bietet KESS Power Solutions nicht nur einzelne Komponenten, sondern auch komplette, einbau- und anschlussfertige Gerätekombinationen wie beispielsweise den PV-Feuerwehrschalter SOL30-SAFETY an. Seine Aufgabe ist es, bei Brand oder Wartungsarbeiten, die Gleichstromleitungen zwischen den Solarmodulen und dem Wechselrichter nahe am Solargenerator spannungsfrei zu schalten. Somit ist das Gebäude sicher.

Der SOL30-SAFETY ist ein gemäß IEC/EN 60947-3 geprüfter DC-Lasttrennschalter, der dort Sicherheit spendet, wo in der Vergangenheit in Ausnahmesituationen oft große Gefahren lauerten: Bei Gebäuden mit Solaranlagen. Egal ob es brennt oder ob der Keller unter Wasser steht – dieser 30-Ampere-Gleichstrom-Lasttrennschalter reagiert sofort mit einer Spannungsfreischaltung der Photovoltaik-Leitungen, sobald aus irgendeinem Grund der Safety Modus gefragt ist. Wobei sich der PV-Feuerwehrschalter von kurzzeitigen Spannungseinbrüchen nicht beirren lässt: Denn bis zu 600 ms werden von ihm ohne Aktivwerdung überbrückt. Dieser Mechanismus schützt vor Fehlauslösungen. Der SOL30-Safety mit Unterspannungsauslöser ist je nach Anschlusstechnik in zwei Versionen – 2MC4 und 2MV12 – erhältlich. Die maximale Betriebsspannung beträgt 1000 V DC, der maximale Betriebsstrom 30 Ampere. Als Anschlusstechnik werden das Solarstecksystem MC4 sowie metrische Verschraubungen angeboten. Da die meisten Photovoltaik-Anlagen mehrere Strings aufweisen, bietet KESS auch Gerätekombinationen an, welche für jeden String jeweils einen PV-Feuerwehrschalter in einem gemeinsamen Gehäuse beinhaltet – und das anschlussfertig. Dazu wurden 2, 3, 4 bzw. 6 PV-Feuerwehrschalter in einem einzigen Schutzgerät kombiniert. 

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: