Neue Version der Barracuda Web Application Firewall Neue Version der Barracuda Web Application Firewall - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.10.2012 Rudolf Felser

Neue Version der Barracuda Web Application Firewall

Barracuda Networks stellt am ersten Tag der IT-Sicherheitsmesse it-sa 2012 in Nürnberg neue Sicherheitsfunktionen seiner Web Application Firewall vor. Im Mittelpunkt der verbesserten Version steht dabei die Abwehr von Bedrohungen und Angriffsstrategien wie sie in der jüngsten Vergangenheit stattgefunden haben: Botnet- und DDos-Attacken auf Anwendungsebene.

© Barracuda Networks

Bei diesen Angriffen geht es vor allem darum, Online-Dienste auf Webseiten lahmzulegen. Das geschieht zumeist über massive, dezentral ausgeführte Denial-of-Service-Angriffe (DDoS). Obwohl Software- und IT-Sicherheitsunternehmen bereits erhebliche Anstrengungen unternommen haben, um Firmen besser davor zu schützen, sind Hacker immer noch erfolgreich. Die gefährlichen DDos-Angriffe werden von verschiedenen geographischen Orten und meist über eine ganze Armee von Botnets ausgeführt. Für Unternehmen, in deren Geschäftsmodell das Internet eine zentrale Rolle spielt, sind die Folgen nicht nur Umsatzverluste, sondern auch ein beträchtlicher Imageschaden. Deshalb bietet die Version 7.7 der Barracuda Web Application Firewall jetzt den ANgaben zufolge ein besseres Sicherheits- und Traffic-Management.

- Zugriffskontrolle durch Reputationsprüfung von IP-Adressen: IT-Administratoren können jetzt die IP-Reputation eines Clients prüfen und daraufhin entscheiden, ob sie den Zugriff auf Web-Anwendungen erlauben oder ablehnen. Die IP-Reputation definiert sich über eine Vielzahl von Eigenschaften wie zum Beispiel den geographischen Standort des Clients oder ob es sich um einen anonymen Proxy handelt.

- Detaillierte Kontrolle der applikationsspezifischen Datenabfrage: Über den zweiten Layer steuert der IT-Admin jetzt den Zugriff auf Anwendungen auf der Grundlage der Größe des Datenflusses pro Service. Damit können IT-Admins den Datenverkehr priorisieren und die Sicherheit erhöhen.

- Erweiterte Sicherheit für alle Anwendungen: Mit der neuen Version können Sicherheits-Policies auch auf Systeme ausgedehnt werden, die nicht unternehmenskritisch sind. Werden sie auf eine Vielzahl getrennter Netzwerke übertragen, so werden auch komplexe Bedrohungen wie Cross Site Request Forgery (CSRF) und http-Parameter-Pollution abgewehrt.

- Komplette SIEM-Integration: Die Barracuda Web Application Firewall 7.7 unterstützt den Export von Log-Files im Standard Syslog-Protokoll und individuellen Log-Formaten, um sie in SIEM-Tools (Security Information and Event Management) wie HP ArcSight oder Splunk zu integrieren. Die in der WAF 7.7 enthaltene Splunk-Anwendung bietet den IT-Verantwortlichen eine große Auswahl an Berichtsvorlagen und Grafiken, mit denen sich Log-Daten anschaulich und übersichtlich darstellen lassen. Sie sind entweder über das Kundenportal von Barracuda Networks oder die Webseite von Splunk erhältlich.

Die Version 7.7 der Barracuda Web Application Firewall Firmare ist für Bestandskunden ab sofort kostenlos und auf der aktuellen Hardware-Plattform erhältlich, wenn sie über ein gültiges Energize-Update-Abo verfügen. Für Neukunden liegt der Preis je nach Modell zwischen rund 5.400 und 75.5000 Euro ohne weitere User-Lizenzgebühr. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: