Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Black Hat: Schwachstellen in Webcams ausnutzen

Der Security-Experte Craig Heffner demonstrierte auf der Sicherheitskonferenz Black Hat Schwachstellen in Webcams und sorgte damit für Aufsehen.

Neue Patches sollen vor den Sicherheitslücken der Webcams schützen.

Neue Patches sollen vor den Sicherheitslücken der Webcams schützen.

© Antonis Papantoniou - Fotolia.com

Security-Experte Heffner zeigte in seinem Vortrag auf der Sicherheitskonferenz Black Hat Sicherheitslücken in Webcams der Hersteller D-Link, Trendnet, Cisco, IQInvision, Alinking and 3SVision. Der Experte berichtete von vielfältigen Schwachstellen, darunter kritischen und ungesicherten Ordnern im Dateisystem der Kameras oder fest einprogrammierten Admin-Kennwörtern. Auch ließen sich leicht Befehle von außen einschleusen.

Viele Hersteller von Webcams hätten die Probleme teilweise schon mit einem Patch behoben. Doch längst nicht alle Anwender bringen ihre Kamera auch immer auf den neuesten Stand. Die unsicheren Kameras stehen dabei leider auch in prekären Bereichen. So können die Sicherheitslücken an Kassen, Serverräumen oder Industrieanlagen für Probleme sorgen. Heffner spricht davon, dass entsprechende Kameras auch in Gefängnissen und militärischen Anlagen eingesetzt werden. Im schlimmsten Fall könnten sich Hacker laut dem Experten über eine unsichere Kamera sogar in das Intranet einer Firma einwählen.

Als Proof-of-Concept-Attacke beendete er aus der Distanz heraus den Streaming-Prozess einer Kamera. Heffner ersetzte das Video durch ein Standbild, das nun anstelle des Videos zu sehen war. Damit könnten sich Eindringlinge problemlos unbemerkt im Blickwinkel der Kamera aufhalten, ohne das dies auffallen würde – in bester Hollywood-Manier.

* Denise Bergert ist Redakteurin der deutschen PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: