Ausgaben für IT-Sicherheit steigen weltweit um sieben Prozent Ausgaben für IT-Sicherheit steigen weltweit um sieben Prozent - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.08.2013 pte

Ausgaben für IT-Sicherheit steigen weltweit um sieben Prozent

Die weltweiten Ausgaben für IT-Sicherheit werden bis zum Jahr 2017 auf umgerechnet 22,6 Mio. Euro steigen. Konkret bedeutet dies, dass die Investionen in diesem Bereich bis dahin um jährlich rund sieben Prozent zulegen werden. Das berichtet das Branchenportal DigiTimes und beruft sich dabei auf eine aktuelle Prognose des Marktforschungsunternehmens Canalys.

Die Ausgaben für IT-Security sollen bis 2017 auf 22,6 Mio. Euro steigen.

Die Ausgaben für IT-Security sollen bis 2017 auf 22,6 Mio. Euro steigen.

© bellyferriter - Fotolia.com

Trotz des schwierigen Marktumfeldes und der herausfordernden wirtschaftlichen Lage in zahlreichen Regionen der Welt zeigen diese Zahlen, dass IT-Sicherheit weiterhin große Priorität innerhalb der Unternehmen genießt. Wesentlicher Treiber dieser Entwicklung ist Lateinamerika, wo Canalys für 2013 ein Wachstum bei den Ausgaben für IT-Sicherheit von 15 Prozent prognostiziert - getragen von großen Infrastrukturprojekten. Der asiatisch-pazifische Raum ist unterdessen um neun Prozent gewachsen, Nordamerika um fünf Prozent.

Der Wirtschaftsraum EMEA - der Europa, den Nahen Osten und Afrika beinhaltet - hat im Vorjahr hingegen nur um magere zwei Prozent zugelegt. "Das schleppende Wachstum ist in erster Linie auf die Performance des europäischen Marktes zurückzuführen, der von Unsicherheiten beeinträchtigt war", so Canalys-Analyst Nushin Vaiani.

Der Marktforscher rechnet damit, dass insbesondere mittelständische Unternehmen den Aspekt der IT-Sicherheit zunehmend mehr Bedeutung schenken werden. Deren Ausgaben sollen im Jahr 2017 bei 6,3 Mrd. Euro liegen. Sie würden ihr IT-Budget erhöhen, um verschiedenen Datenschutz-Richtlinien zu entsprechen und ihren Kunden Sicherheit bei den angebotenen Services zu gewährleisten, heißt es vonseiten Canalys'.

Die Thematik hat mit den publik gewordenen Praktiken des US-Geheimdienstes eine vollkommen neue Dynamik bekommen. Nicht mehr nur einzelne Hacker-Banden werden als Bedrohung angesehen, sondern auch staatliche Organe, die mit den USA bei der Überwachung des weltweiten Internetverkehrs kollaborieren. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: