Barracuda Backup: Mehr Cloud-Speicher und Cloud LiveBoot Barracuda Backup: Mehr Cloud-Speicher und Cloud LiveBoot - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.09.2013 Rudolf Felser

Barracuda Backup: Mehr Cloud-Speicher und Cloud LiveBoot

Barracuda Networks bietet mit Version 5.4 von Barracuda Backup jetzt erweiterten Cloud-Speicher sowie automatische Systemwiederherstellung von virtuellen Rechnern direkt von der Backup-Appliance oder der Cloud.

Mehr Cloud-Speicher und Cloud LiveBoot in Version 5.4 von Barracuda Backup.

Mehr Cloud-Speicher und Cloud LiveBoot in Version 5.4 von Barracuda Backup.

© Barracuda Networks

Mit dem erweiterten Cloud-Speicher bietet Barracuda Backup IT-Admins einen flexiblen Speicher für Unternehmensdaten. Das Speichervolumen der Version 5.4 in der Cloud ist unbegrenzt. Lokale Applicances benötigen dadurch keine älteren Backups mehr, der lokale Cache bleibt frei, gleichzeitig können die Daten länger gespeichert werden.

Cloud LiveBoot verringert Ausfallzeiten, indem es Kunden erlaubt entscheidende Virtual Machines direkt vom Backup in der Barracuda Cloud wiederherzustellen, wenn die primären Server oder die Datenbanken ausfallen. Barracuda Backup vereint die beiden Funktionen des VMWare-Backups und der Cloud-Speicherung.

Das neue Modell Barracuda Backup 1090 hat einen maximalen lokalen Cache von über 100 TB in einer Appliance. So können Admins flexible und einfach einsetzbare Backupfunktionen für noch größere Umgebungen anwenden.

Barracuda Backup Version 5.4 mit erweiterter Cloud-Storage und Cloud LiveBoot für VMware ist ab sofort für Bestandskunden mit Energize Updates und Instant-Replacement-Abonnement erhältlich, die ihre Daten in der Cloud replizieren.

Die Anschaffungskosten der Barracuda Backup-Lösung umfassen den einmaligen Erwerb der Hardware in Form eines Barracuda Backup Servers (ab 1.099 Euro) und ein Abonnement des "Energize Updates" (beginnend ab 249 Euro pro Jahr). Mit den "Energize Updates" entfallen alle weiteren Gebühren für Server und Applikations-Agenten. Erweiterte Cloud-Storage kann für jedes Backup Server-Modell erworben werden (ab 549 Euro pro Jahr). Alternativ kann Cloud-Storage in 200 GB-Stufen für 40 Euro pro Monat erworben werden.

Der Markt nimmt die Backup-Lösungen von Barracuda Networks offenbar mit Freude an: In dem Bericht "IDC Worldwide Quarterly Purpose Built Backup Appliance Tracker, 1Q13, June 2013" wurde das Unternehmen zum Marktzweiten bei Speziallösungen für Backup Appliances nach Stückzahlen gekürt. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: