Sicherheitsmesse it-sa auf Wachstumskurs Sicherheitsmesse it-sa auf Wachstumskurs - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Sicherheitsmesse it-sa auf Wachstumskurs

Vom 8. bis 10. Oktober 2013 geht im Messezentrum Nürnberg die fünfte Ausgabe der it-sa über die Bühne. Die COMPUTERWELT fragte nach, welche Bedeutung die Spezialmesse in Sachen Security für österreichische Aussteller und Besucher hat.

Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse.

Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse.

© NürnbergMesse


"Für österreichische IT-Sicherheitsunternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen über die Landesgrenzen hinweg vertreiben oder neue Märkte erschließen wollen, ist die it-sa die ideale Messe", sagt Claus Rättich, Bereichsleiter Marketing und Kommunikation der NürnbergMesse, gegenüber der COMPUTERWELT. "Zum einen ist sie die wichtigste deutschsprachige Fachveranstaltung, die sich exklusiv dem Thema IT-Sicherheit widmet. Zum anderen richtet sie sich ausschließlich an Fachbesucher: 85 Prozent der Besucher sind Entscheider oder wirken beratend bei den Beschaffungsprozessen in ihrem Unternehmen mit. Auf der it-sa treffen Aussteller also genau ihre Zielgruppe – perfekte Voraussetzungen für erfolgreiche Geschäfte."

Aus Österreich sind u.a. folgende Unternehmen und Institutionen vertreten: CYAN Networks, GFI Software, IKARUS, IQSol, SBA Research und SecureGUARD.
Auch Besuchern aus der Alpenrepublik kann die fränkische Sicherheitsmesse einiges bieten. Rättich: "Auf der it-sa präsentieren in diesem Jahr 350 Aussteller Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der IT-Security, von E-Mail-Sicherheit bis hin zur unterbrechungsfreien Stromversorgung für Rechenzentren. Diese Angebotsvielfalt sowie 200 Fachvorträge in den offenen Foren, Live-Hacking-Sessions und zahlreiche begleitende Veranstaltungen von Unternehmen, Behörden und Verbänden machen die it-sa zur führenden Veranstaltung in Kontinentaleuropa. Congress@it-sa bietet zusätzliches Fachwissen: IT-Sicherheitsverantwortliche diskutieren hier aktuelle Fragen und lernen von Experten, wie sie sicherheitstechnischen Herausforderungen begegnen."

Laut Rättich ist die Mehrzahl der österreichischen Besucher im letzten Jahr von Soft- und Hardware-Providern und -Herstellern gekommen, sowie aus den Bereichen Industrie und IT-Beratung. Der Veranstaltungsanalyse der NürnbergMesse zufolge lag das Hauptinteresse der Besucher im letzten Jahr bei der Netzwerksicherheit (60 Prozent), gefolgt von Mobile Security (56 Prozent) und Datensicherheit (54 Prozent). Mit Respektabstand: Cloud Security (31 Prozent), Identity- and Accessmanagement (21 Prozent) sowie industrielle IT-Sicherheit und Rechenzentrum mit jeweils 20 Prozent.

Für die heurige Ausgabe der it-sa rechnet der Veranstalter mit einem signifikaten Plus: Erwartet werden über 350 Ausstellern, 2012 waren es 334. Der Anteil der ausländischen Messebeteiligungen soll dabei noch einmal um rund ein Viertel höher liegen als 2012.

Auch das Angebot der begleitenden Disskussionsreihe Congress@it-sa , die bereits am 7. Oktober beginnt, wurde ausgeweitet. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die aktuellen Themen Information Security Management, Compliance as a Service, Access Management und industrielle IT-Sicherheit.

Der Veranstaltungsort der im Jahresrhythmus stattfindenden it-sa, die heuer vom  7.10. bis 10.10. über die Bühne geht, ist das Messezentrum Nürnberg. Highlights sind  etwa die Sonderschau "Das perfekte Rechenzentrum", die Präsentationsfläche startups@it-sa und offene Foren in Sachen  Cloud und Mobility. [su]

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: