Tipps für sicheres mobiles Shopping Tipps für sicheres mobiles Shopping - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.11.2013 Rudolf Felser

Tipps für sicheres mobiles Shopping

Gerade im Weihnachtsgeschäft ist Mobile Shopping für Kunden nicht nur bequem, sondern spart auch Zeit. Doch auch hier lauern Sicherheitsrisiken.

Lookout gibt Tipps für sicheres mobiles Shopping.

Lookout gibt Tipps für sicheres mobiles Shopping.

© Nmedia - Fotolia.com

Lookout gibt daher Tipps für Smartphone- und Tablet-Nutzer, damit nach der Shopping-Lust zu Weihnachten nicht der Abzock-Frust zu Neujahr folgt. So sind Sie auf der sicheren Seite:

  • Kein Mobile-Shopping in öffentlichen Netzen. Öffentlich zugängliche WLAN-Netze sind in der Regel unverschlüsselt, sodass praktisch jeder über dieses Netz private Daten abgreifen kann. Einkäufe sollten deshalb möglichst nicht an öffentlichen Orten abgeschlossen werden.
  • Auf https:// achten. Das 's', das man gerade bei kleinen Handy-Displays oft übersieht, kennzeichnet eine sichere Seite. Man muss sich klar machen, dass es für Hacker ein Leichtes ist, auf ungesicherte Seiten (ohne das 's' nach http) und damit auf persönliche Nutzerdaten (Passwort, Kreditkartennummer oder Benutzername) zuzugreifen. Ein genaues Hinsehen lohnt sich.
  • Vorsicht, Phishing: Generell sollte man nur Apps aus vertrauenswürdigen Quellen (Google Play, App Store) herunterladen und sich stets vergewissern, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Vorsicht gilt auch bei kostenlos erhältlichen Versionen kostenpflichtiger Apps.
  • Vorsicht bei Links und Gewinnnachrichten. Bei Links in E-Mails, SMS und sozialen Netzwerken sollte man mit dem Handy genauso vorsichtig sein wie am PC. Stimmt die Link-Adresse tatsächlich auch mit dem Namen der Website überein? Könnte die Gutschein-SMS vielleicht doch eine Falle sein? Mobile-Security-Lösungen scannen Links zumeist ebenfalls und warnen User bei Verdacht auf Malware.
  • Sichere Passwörter. Sehr häufig verlieren User ihr Smartphone oder werden Opfer von Diebstahl, gerade im hektischen Weihnachtseinkauf in der Stadt. Ein sicheres Passwort hilft, private Daten zu schützen. Zudem sollte das Display so eingestellt werden, dass es sich nach einigen Minuten automatisch sperrt, sodass für die weitere Benutzung zunächst der PIN-Code eingegeben werden muss. (pi/rnf)
Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: