Videokommunikations-Trends 2014 Videokommunikations-Trends 2014 - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.01.2014 Rudolf Felser

Videokommunikations-Trends 2014

LifeSize sieht für 2014 die Massenverbreitung durch browser-basierende Lösungen und abhörsichere Technologien als wichtigste Trends in der Videokommunikation. Aber auch einfache Bedienung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Trends in der Videokommunikation

Trends in der Videokommunikation

© LifeSize Communications

Große Telepräsenzsysteme und starre Insellösungen spielen laut der Logitech-Tochter LifeSize immer weniger eine Rolle in den Unternehmen. Besonders gefragt seien vielmehr flexible Cloud-Lösungen und virtualisierte Infrastrukturen. In den nächsten Jahren stünden vor allem Technologien für die plattformübergreifende Videokommunikation im Fokus. Für LifeSize sind die folgenden drei die wichtigsten Trends für 2014:

  • WebRTC - Videokommunikation über den Browser: Der Begriff WebRTC steht für Echtzeitkommunikation über das Internet. Der Standard ermöglicht Videokommunikation auf Browserebene ohne zusätzliche Software und bietet damit die ideale Voraussetzung zur Massenverbreitung. Unternehmen können mit WebRTC Partner, Kunden und Lieferanten erreichen, die bisher noch nicht über eine spezielle Videolösung verfügen und sich einen Softwaredownload ersparen wollen. Dazu brauchen sie lediglich einen der drei unterstützenden Browser: Chrome, Firefox oder Opera. Damit wird eine plattformübergreifende Zusammenarbeit möglich, die nicht nur die Produktivität erhöht sondern auch den Nutzen und ROI der eigenen raumbasierten Videokommunikationslösung steigert. LifeSize rechnet damit, dass 2014 auch das Teilen von Präsentationen über WebRTC erleichtert wird, so dass es an dieser Schnittstelle zu professionellen Videolösungen zukünftig keine Probleme mehr geben wird.
  • Abhörsicher kommunizieren: Viele Unternehmen setzen immer noch kostenlose und unsichere Tools ein, um die Zusammenarbeit entfernter Teams zu organisieren. Damit geben Sie nicht nur die Kontrolle über den Datenzugriff ab sondern riskieren auch den Verlust wichtiger geschäftlicher Informationen. Seit Bekanntwerden von Prism hat sich die Einstellung in den Unternehmen allerdings geändert. Inzwischen steigt die Nachfrage nach verschlüsselten Videolösungen. Besonders im Mittelstand wird es 2014 höhere Anforderungen an die Sicherheit geben. Der Trend geht 2014 dahin, neben der Verschlüsselung von Videokonferenzen auch eine Verschlüsselung bei Recording- und Streaming-Funktionen einzusetzen.
  • Maximale Einfachheit: Während die Generation Y ganz selbstverständlich mit der digitalen Kommunikation umgeht, sind viele ältere Mitarbeiter noch unsicher im Umgang mit Videolösungen. Um die Technologie für alle nutzbar zu machen, werden die Lösungen nächstes Jahr noch einfacher und intuitiver. Auch die Administratoren werden zukünftig noch weniger Aufwand in Sachen Konfiguration und Installation treiben müssen. (pi/rnf)
Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: