Sicherheitsrisiko Virtualisierung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.03.2010 Christof Baumgartner/pi

Sicherheitsrisiko Virtualisierung

“Was sie nicht sehen können, können sie auch nicht bekämpfen.”

Die Marktforscher von Gartner gehen davon aus, dass rund 60 Prozent der virtualisierten Server 2012 noch unsicherer sein werden als ihre physischen Vorgänger, die von diesen ersetzt wurden. Auch wenn diese Zahl bis zum Jahr 2015 auf 30 Prozent sinken wird, warnen die Analysten, dass viele Virtualisierungsprojekte durchgeführt werden, ohne die Verantwortlichen für Informationssicherheit bereits in der frühen Planungsphase einzubeziehen.

„Virtualisierung ist nicht als solche unsicher“, so die Experten. „Nichtsdestotrotz werden viele virtualisierte Server unsicher eingerichtet. Dies ist das Resultat von noch unreifen Tools und Prozessen sowie dem unzureichenden Training der Mitarbeiter, Reseller und Consultants, denn was sie nicht sehen können, können sie auch nicht bekämpfen.”

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: