Gastkommentar: IT-Management optimiert Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.04.2010 Alexander Spörker*

Gastkommentar: IT-Management optimiert

Der Geschäftserfolg nahezu jedes Unternehmens erfordert eine stete Mit- und Weiterentwicklung der IT-Landschaft.

Die Geschwindigkeit der Innovationen – ständig neue Applikationen, eine unüberschaubare Sammlung an Hardware und Infrastruktur – und damit auch die Komplexität der IT hat in den letzten Jahrzehnten immens zugenommen. VMware trägt mit seinen Lösungen nicht nur zur besseren Auslastung vorhandener Hardware und zur Senkung der Investitions- und Betriebskosten bei, sondern sorgt für ein vereinfachtes IT-Management und mehr Flexibilität.

Desktopvirtualisierung ist zur Zeit eines der aktuellsten IT-Themen. Laut einer IDC-Studie erzielen Unternehmen durchschnittlich eine Reduktion der TCO um 50 Prozent. Die Desktopvirtualisierungslösung VMware View vereinfacht nicht nur das Desktopmanagement und verringert Energie- und Betriebskosten, sondern bietet Anwendern auch mehr Flexibilität. Benutzer bekommen einen vollwertigen Desktop, der aber nicht auf einem PC, sondern in der virtuellen Infrastruktur im Rechenzentrum gehostet wird. Vorteile sind zentrales Management, erhöhte Sicherheit und einfaches Deployment neuer Desktops. In der IT werden Ressourcen für andere IT-Projekte geschaffen. Grundsätzlich ist es unumgänglich, dass Unternehmen, die Desktopvirtualisierung implementieren wollen, sich sehr genau die Funktionalität der gesamten Virtualisierungsplattform ansehen. Auf dem fortschreitenden Weg zum Cloud Computing wird es wichtig, eine Infrastruktur zu haben, die alle Komponenten eines Rechenzentrums virtualisieren, managen und automatisieren kann. VMware bietet derzeit die umfangreichste Virtualisierungsumgebung. Die Grundlage für die Desktopvirtualisierung ist das Cloud-Betriebssystem vSphere. Mit VMware-Lösungen bleiben Kunden stets flexibel und unabhängig von Hardware, Betriebssystem, Anwendungen oder Anbietern.

Das VMware-zertifizierte Partner-Netzwerk mit 25.000 Partnern garantiert unseren 170.000 Kunden stets die neusten Technologien, die durch strenge Qualitätskontrollen zuverlässigen Betrieb und einfache Bereitstellung sicherstellen. Beispielsweise wird mit unserem Partner HP unter dem Begriff Virtual Desktop Reference Architecture eine komplette Desktopvirtualisierungslösung geboten. Wir entwickeln mit unseren Partnern ganzheitliche Lösungen und präsentieren diese beim Virtualization Forum am 27. April in Wien (www.vmware-forum.com/vforum/vienna/).

* Alexander Spörker ist Country Manager bei VMware Österreich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: