Topthemen bei Virtualisierung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.06.2009 Rudolf Felser

Topthemen bei Virtualisierung

Netapp fragte, was Entscheider mit Virtualisierung verbinden. Server, Storage und Kostensenkungen stehen als Themen ganz oben auf der Liste.

IT-Verantwortliche in Europa setzen für mehr Speichereffizienz immer stärker auf Virtualisierung. Storage-Spezialist Netapp fragte, was Entscheider mit Virtualisierung verbinden. Für die Befragten stehen mit 32 Prozent Server, mit 24 Prozent Storage und mit 10,3 Prozent Kostensenkungen als Themen ganz oben auf der Liste.

Für Andreas König, Senior Vice President und General Manager von Netapp EMEA ist das nicht verwunderlich: "Es ist logisch, dass die Mehrzahl der Befragten sofort an Server denkt. Für IT-Manager ist Server-Virtualisierung derzeit der Weg schlechthin, wenn es um die Planung und Implementierung von IT-Lösungen geht. Aber das ist nur die halbe Geschichte. Storage auf Rang zwei bestätigt den Trend hin zur Datenspeicherung als zweitem wichtigen Schlüsselfaktor für eine virtualisierte Umgebung."

Storage muss in virtualisierten Umgebungen mehrere Voraussetzungen erfüllen. Die Befragten legen mit jeweils 21,9 Prozent besonderen Wert auf Hochverfügbarkeit und Performance, gefolgt von Disaster Recovery mit 18,8 Prozent und Storage-Effizienz mit 17,7 Prozent. "Diese Eigenschaften sollte jede virtualisierte Umgebung erfüllen", sagt König. "Wenn Unternehmen auf virtuelle Infrastrukturen setzen, muss eine schnelle und effiziente Business Continuity gewährleistet sein."

Geht es darum, die Storage-Effizienz in virtualisierten Umgebungen zu verbessern, sind laut Untersuchung Deduplizierung mit 31,7 Prozent und Snapshot-Technologie mit 26,3 Prozent die effizientesten Verfahren. "Deduplizierung ist wichtig, wenn man die Storage-Effizienz verbessern und Kosten einsparen will. In virtuellen Umgebungen ist Deduplizierung sogar notwendig. Rechenzentren können mit Deduplizierung beim Storage erstaunliche 50 Prozent und mehr an primärer Festplattenspeicherkapazität einsparen. In Backup- und Archivumgebungen sind es sogar bis zu 95 Prozent", so König. "Virtualisierung bedeutet, mehr mit weniger zu erreichen. Werden jedoch weniger Geräte ohne angemessene Datensicherheit betrieben, kann es für die Umgebung riskant werden. Ein schnelles Backup ist daher ebenso wichtig wie die unmittelbare und zeitnahe Wiederherstellung verlorener Daten und Systeme. Beides spricht für die Snapshot-Technologie. Mit diesen Verfahren profitieren Kunden auch beim Storage von der Virtualisierung."

Bei der Implementierung einer virtualisierten Umgebung sind für die Befragten mit 24,8 Prozent Kostensenkungen und mit 20,3 Prozent ein flexibles Management die wichtigsten Motivationen. "Beide Faktoren hängen eng zusammen", führt Andreas König aus. "Virtualisierung soll die Ressourcennutzung steigern und gleichzeitig die operative Effizienz aufrecht erhalten. Die Möglichkeit, Server und Desktops sofort mit Storage zu versorgen, weniger Storage zu nutzen und zu managen und dabei Daten schnell sichern und wiederherstellen zu können, ist der Schlüssel zu flexiblem Management und fast schon zwangsläufig zu Kosteneinsparungen."

Diese Ergebnisse sind das Resultat einer Umfrage zu den Anforderungen und Vorteilen von Virtualisierung während der VMworld 2009 in Cannes und stellen eine Momentaufnahme dar. Die Untersuchung, die von Dritten durchgeführt wurde, sammelte die Antworten von 268 Teilnehmern der 4.700 Besucher aus 43 Ländern in ganz Europa. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: