Chance für Thin Client Computing - Paradigmenwechsel gefordert Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.06.2009 Thomas Mach

Chance für Thin Client Computing - Paradigmenwechsel gefordert

In Zeiten der Rezession stehen Unternehmen vor dem Problem, Kosten einsparen zu müssen und mehr aus Bestehendem heraus zu holen.

Virtualisierung hilft, Kosten zu sparen. Diesem Versprechen schenken IT-Verantwortliche angesichts schrumpfender Budgets nur zu gern Vertrauen. Der Markt-Analyst Enterprise Management Associates (EMA) zeigt in einem aktuellen Report auf, dass 40 Prozent der IT-Manager ihre Aufgaben mit gekürzten Budgets erfüllen müssen und nur 26 Prozent mit höheren Budgets rechnen können. Die aktuelle Rezession zwinge die Unternehmen zum Sparen, betonen die Umfrage-Autoren. Paradoxerweise würden aber die Aufgaben im IT-Bereich kontinuierlich ansteigen. Diese Situation stelle IT-Manager vor die schwere Aufgabe, mit weniger Mitteln mehr Aufgaben bewältigen zu müssen. Genau hier setzen die Versprechen der Virtualisierung an.

»Wenn ich mehrere Anwendungen und sogar ganze Test- und Entwicklungsumgebungen auf weniger Hardware betreiben und je nach Rechenbedarf und Auslastung dynamisch verteilen kann, spare ich bei den Ressourcen und – Stichwort Green IT – auch bei den Strom- beziehungsweise Energiekosten«, erläutert Hans Berndl, Product Manager Server Business Group bei Microsoft Östereich, die Vorzüge der Virtualisierung.

Wenig Wunder, dass unter den Anbietern ein regelrechter Virtualisierungs-Wettlauf entbrannt ist. So sieht etwa Citrix hinter aktuellen Virtualisierungs-Tendenzen eine Gesamt-Vision. »Unsere Vision ist eine Welt, in der jeder jederzeit überall arbeiten kann«, erläutert Simon Crosby, Chief Technology Officer bei Citrix. »Um dies Realität werden zu lassen, muss sich die IT wandeln. Von langsamer und statischer Anwendungsbereitstellung zu agiler und effizienter Application Delivery.«

Das bedarf aber eines Paradigmenwechsels in der Art, wie Unternehmen IT einsetzen. Etwa beim Client. Virtualisierung könnte zu dem Treiber werden, der Thin Client Computing in den letzten Jahren gefehlt habe. »Virtualisierung hat den Weg für eine beträchtliche Zunahme des weltweiten Thin-Computing-Marktes bereitet«, betont Crosby. »Unser Partner Wyse bietet beispielsweise zahlreiche Möglichkeiten zur Optimierung der IT-und Anwender-Erfahrung mittels Thin Clients.«

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: