Ausblick auf 2012 von Martin Hammerschmid, EMC Ausblick auf 2012 von Martin Hammerschmid, EMC - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.04.2012 Alex Wolschann/Rudolf Felser

Ausblick auf 2012 von Martin Hammerschmid, EMC

Die COMPUTERWELT hat über 50 Geschäftsführer heimischer IT-Anbieter um einen Ausblick auf 2012 gebeten. Martin Hammerschmid rechnet für 2012 mit einem zweistelligen Umsatzwachstum.

Computerwelt: Rechnen Sie in Ihrem Unternehmen 2012 mit einem Umsatzwachstum? Wenn ja, etwa in welchem Umfang? Martin Hammerschmid: Ja wir rechnen mit einem zweistelligen Umsatzwachstum. EMC ist genau da positioniert wo die Analysten das größte Wachstum im IT-Markt sehen – im Thema Cloud Computing, Big Data und Security. EMC geht mit einer extrem erfolgreichen und starken Mannschaft in das nächste Jahr – viel Grund für Zuversicht.

Suchen Sie 2012 Fachkräfte und erwarten Sie eine schwierige Suche? Wo und wie wollen Sie Fachkräfte finden? Auch im Jahr 2012 wollen wir unser Team entsprechend dem kontinuierlichen Wachstum verstärken. Das betrifft Mitarbeiter aller Bereiche von Sales bis Technik. Top-Kräfte sind immer und überall rar, jedoch ist EMC mit Sicherheit einer der attraktivsten Arbeitgeber am Markt. Unsere Kombination aus innovativer Positionierung, Team-Spirit, überdurchschnittlicher Entlohnung, vieler weitere Benefits und Entwicklungschancen sichert uns die besten und motiviertesten Arbeitnehmer.

Welche IT-Trends werden 2012 in Österreich an Bedeutung gewinnen, welche könnten an Bedeutung verlieren? Cloud Computing bleibt das beherrschende Thema und wird die IT-nachhaltig verändern. Hier geht es um Virtualisierung in der Private- und vermehrt in der Hybrid-Cloud. Die dazu passende Infrastruktur und Security sind entscheidende Faktoren. Es wird neue Rollen und Aufgaben in der Unternehmens IT geben. EMC sieht drei Herausforderungen auf die IT zukommen. Das budgetäre Dilemma, die Frage der Datensicherheit und der sich aufbauende Datentsunami. Die große Aufgabe in der Zukunft wird es zunehmend sein, die IT Umgebung nicht mehr nach Infrastrukturbereichen zu planen und budgetieren, sondern nach Services die die Geschäfts-Prioritäten des Unternehmens widerspiegeln. Social Media wird weiter die Art und Weise wie wir kommunizieren verändern. Klassisches E-Mail wird an Bedeutung verlieren. Die Techniken die wir aus dem privaten Bereich kennen werden in ähnlicher aber sicherer Form auch in Unternehmen Einzug halten. Der Trend zu Mobility wird weiter zunehmen. Immer neue Endgeräte werden neben der privaten Nutzung auch sicher in die Firmenumgebung einzubinden sein. Desktop Virtualisierung wird eine Renaissance erleben und Bring Your Own Device wird zum Standard. IT-Sicherheit wird neu überdacht werden. Cyber-Kriminalität gewinnt an Professionalität und macht daher neue und bessere Sicherheitskonzepte notwendig. Um hier zu bestehen ist bei den Sicherheitsexperten nicht nur technisches Wissen sondern auch hohe analytische und soziale Kompetenz gefragt. Big Data wird die Art und Weise wie wir unser Business betreiben revolutionieren. Unternehmen die aus den ungeheuren neuen Datenmengen mittels neuer Technologie Wert generieren, haben die Chance auf neue überlegene Businessmodelle und höhere Effizienz. Sie werden sich vermehrt im Wettbewerb durchsetzen. Hier wird es viele neue innovative Unternehmen aber auch M&A Aktivität geben. Ebenso werden neue Jobprofile wie der "Data-Scientist" im Unternehmen entstehen.

In welchen Branchen sehen Sie in Österreich Nachholbedarf bei der IT-Infrastruktur? Das enorme Datenwachstum schreitet ungebremst fort wird, es wurde aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Situation aber teilweise nur vorsichtig investiert. Jetzt sind Investitionen in alle Arten von Speicher nötig um nicht vom Datentsunami überholt zu werden. Wir konnten auch beobachten, dass viele Unternehmen das Management zur Infrastruktur mit kaufen; statt Leute selbst auszubilden, konzentrieren sie sich auf Ihre Kernkompetenzen und lagern das Fulfillment aus. Nachholbedarf ist in Österreich außerdem oft da gegeben, wo es um Sicherheit geht. Besonders auch im Backup Bereich und bei der Archivierung. Netzwerktechnologien werden ebenso an Ihre Grenzen stoßen und Investitionen verlangen.

Wie reagieren Sie auf die steigenden Sicherheitsanforderungen Ihrer Kunden aufgrund von BYOD oder Social Media? Mit unserer Einheit RSA haben wir einen der weltgrößten Anbieter von Sicherheitslösungen in der Familie. Die Integration von hochentwickelten Sicherheitslösungen in VMware virtualisierten Infrastrukturen bis hin zum Storage gehört zu unseren besonderen Stärken. Der BYOD Trend lässt sich zum Beispiel durch das umfangreiche Lösungsportfolio im Bereich Enduser Computing von VMware gut in den Griff bekommen; Own Devices werden dadurch sicherer und die notwendige Authentifizierung kommt aus unserer RSA Division.

Martin Hammerschmid ist Country Manager von EMC Österreich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: