Ausblick auf 2012 von Petra Jenner, Microsoft Österreich Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.02.2012 Alex Wolschann/Rudolf Felser

Ausblick auf 2012 von Petra Jenner, Microsoft Österreich

Die COMPUTERWELT hat über 50 Geschäftsführer heimischer IT-Anbieter um einen Ausblick auf 2012 gebeten. Microsoft bereitet sich auf ein Launch-Jahr vor, das viele Top-Produkte und Services umfassen soll.

Rechnen Sie in Ihrem Unternehmen 2012 mit einem Umsatzwachstum? Wenn ja, etwa in welchem Umfang? Microsoft konnte weltweit im letzten Quartal bis Ende Dezember 2011 um fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr wachsen. Auch für das ganze Geschäftsjahr sind wir optimistisch: Wir bereiten uns gerade auf ein Launch-Jahr vor, das viele unserer Top-Produkte und Services umfassen wird. Microsoft Österreich entwickelte sich zuletzt sogar etwas oberhalb der internationalen Trends.

Suchen Sie 2012 Fachkräfte und erwarten Sie eine schwierige Suche? Wo und wie wollen Sie Fachkräfte finden? Microsoft ist immer auf der Suche nach den "besten Köpfen". Wir suchen auch 2012 zahlreiche Fachkräfte, auch wenn diese für die Arbeit bei Microsoft schon eine sehr umfassende Ausbildung haben müssen. Bei der Suche nach diesen Fachkräften hilft uns natürlich, dass wir erst 2011 zum Besten Arbeitgeber Österreichs (Great Place to Work, Kategorie Große Unternehmen) gewählt wurden und wir besonders gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie anbieten können.

Welche IT-Trends werden 2012 in Österreich an Bedeutung gewinnen, welche könnten an Bedeutung verlieren? 2012 steht im Zeichen der Cloud und der Consumerization der IT. Bei beiden Trends gestaltet Microsoft führend mit. Immer mehr Klein- und Mittelbetriebe setzen auf Cloud Lösungen wie Office 365 oder CRM Online. Und das Kunden-Feedback zu unseren neuen Smartphones und die vielen Möglichkeiten im Rahmen der Personal Cloud ist sehr vielversprechend; auch die Reaktion auf unser neues Metro-Design beim 2012 auf den Markt kommenden Windows 8 ist exzellent. Damit werden wir das Anwender-Gefühl im Geschäftsalltag und in der Freizeit bei Smartphones, PCs, Tablets und Fernsehen verändern.

In welchen Branchen sehen Sie in Österreich Nachholbedarf bei der IT-Infrastruktur? Der Bedarf an mehr Produktivität und Kosteneffizienz geht über alle Branchen hinweg, insbesondere in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Aber gerade wenn es um IT Infrastruktur geht, sollten die vielen Vorteile einer Cloud Lösung stärker in Betracht gezogen werden, da man hier sehr schnell Geld sparen kann und gleichzeitig ein Mehr an Flexibilität und Planbarkeit gewinnen kann. Das ist speziell für den öffentlichen Bereich eine große Chance für die derzeit geforderten Einsparungen, ohne im selben Zug das Leistungsportfolio kürzen zu müssen.

Wie reagieren Sie auf die steigenden Sicherheitsanforderungen Ihrer Kunden aufgrund von BYOD oder Social Media? Vor gut zehn Jahren leitete Bill Gates mit einer berühmt gewordenen E-Mail den Beginn von Microsofts Trustworthy Computing ein: Erst bei sämtlichen Microsoft-Mitarbeitern, in der Folge dann in der IT-Industrie. IT-Sicherheit, Datenschutz und verlässliche IT-Systeme haben seit damals bei Microsoft besonders hohe Priorität – und das wird auch in der Ära des Cloud Computing so bleiben. Durch zahlreiche Aktivitäten konnten Qualität und Verlässlichkeit der Anwendungen und Systeme und damit die Sicherheit aller Anwender kontinuierlich gesteigert werden. Auch abseits der Produktentwicklung hat sich Microsoft in den vergangenen zehn Jahren engagiert, um die gesamte IT-Welt ein Stück weit sicherer zu machen. Das reicht in Österreich von Kampagnen zur Steigerung des IT-Wissens, wie zum Beispiel der IT-Fitness-Initiative, bis zu Aktionstagen in zahlreichen Schulen im Rahmen des Safer Internet Days.

Petra Jenner ist bis März 2012 Geschäftsführerin von Microsoft Österreich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: