Samsung will RIM nicht Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.01.2012 apa/Christof Baumgartner

Samsung will RIM nicht

Samsung Electronics hat Spekulationen über einen Kauf des Blackberry-Herstellers RIM eine Absage erteilt. Samsung habe kein Interesse an einer Übernahme von Research In Motion (RIM) und habe einen Kauf auch nicht erwogen, stellte ein Firmensprecher klar.

In einem Technologieblog hatte es zuvor geheißen, RIM sei aktiv auf der Suche nach einem Käufer und habe dabei Samsung ins Auge gefasst. RIM-Aktien reagierten mit Aufschlägen von mehr als zehn Prozent auf den Blog-Bericht, gaben die Gewinne aber nach dem Dementi im nachbörslichen Handel weitgehend wieder ab.

Der ins Hintertreffen geratene Blackberry-Hersteller könnte Branchenkreisen zufolge aber dennoch von einem Smartphone-Hersteller aus Asien übernommen worden. Die Firma ist immerhin neun Mrd. Dollar (7,04 Mrd. Euro) wert. Aus Kreisen eines führenden asiatischen Handy-Produzenten verlautete, Interesse an RIM könnten LG Electronics, HTC oder ZTE haben. Über eine Übernahme von RIM wird seit Monaten spekuliert.

Das kanadische Unternehmen, das mit seinem Blackberry zunächst sehr erfolgreich war, hat den von Apple angefachten Smartphone-Trend verpasst. Die verzögerte Einführung neuer Modelle und der schwache Absatz des Tablet-Computers PlayBook setzten dem Konzern weiter zu.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: