158 Mitarbeiter bei Sony DADC müssen gehen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.01.2012 apa/Rudolf Felser

158 Mitarbeiter bei Sony DADC müssen gehen

In einer Betriebsversammlung hat Sony DADC Austria am Montag die Mitarbeiter über den bevorstehenden Personalabbau informiert.

76 Mitarbeiter wurden am vergangenen Freitag beim Frühwarnsystem des AMS zur Kündigung angemeldet. Außerdem werden 82 Leiharbeiter nicht weiter beschäftigt und an ihre Überlasserfirmen zurückgeschickt.

Gleichzeitig schnürte das Unternehmen mit Betriebsrat und Gewerkschaft ein Sozialpaket im Ausmaß von mehr als zwei Millionen Euro. Aufgrund des weltweiten Rückgangs bei optischen Speichermedien (DVD und CD) wird Sony die Produktion der DVDs und Blu-ray Discs, die bisher in Salzburg an den Standorten in Anif und Thalgau erzeugt wurden, im Werk in Thalgau bündeln. Auch die Verpackung der Datenträger wird in Anif aufgelassen und auf die Standorte Thalgau, Southwater (Großbritannien) und Pilsen (Tschechien) konzentriert.

Die 76 von der Kündigung betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit einem Paket sozialer Absicherungsmaßnahmen unterstützt, mit denen ihnen der Umstieg in ein anderes Unternehmen erleichtert werden soll.

Als neues Standbein setzt das Unternehmen auf den Bereich Bio-Sciences. Hier arbeiten in Salzburg bereits 100 Mitarbeiter, die sich mit der Entwicklung und Fertigung von medizintechnischen Analyse-Chips, etwa für die Diagnose von Krankheiten, beschäftigen. Aber auch im Bereich New Media Solutions (digitale Dienste) ist Sony DADC tätig. Auch hier arbeiten in Salzburg schon mehr als 100 Mitarbeiter im digitalen Bereich.

Sony DADC ist in 19 Ländern weltweit mit Standorten vertreten und zählt rund 6.500 Beschäftigte. Anif und Thalgau bilden gemeinsam den weltweit größten Standort, der im Jahr 2012 noch rund 1.300 Beschäftigte zählen wird. Sony DADC in Europa erwirtschaftete im vergangenen Finanzjahr 2010/11 einen Gesamtumsatz von 550 Mio. Euro. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: