S&T will 2012 wieder schwarze Zahlen schreiben Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.12.2011 apa/Rudolf Felser

S&T will 2012 wieder schwarze Zahlen schreiben

Der Wiener IT-Dienstleister S&T will im kommenden Jahr ein Nettoergebnis von 2 Mio. Euro erreichen und damit wieder in die Gewinnzone zurückkehren.

Der Umsatz soll 2012 bei 220 Mio. Euro liegen. "Die Firma war ein Sanierungsfall, jetzt starten wir mit neuem Management durch", so S&T-Chef Hannes Niederhauser am Dienstag vor Journalisten.

Zuletzt hatte sich das Betriebsergebnis (EBIT) im Vorjahresvergleich der ersten neun Monate von minus 7,6 Mio. Euro auf minus 13,5 Mio. Euro weiter verschlechtert. Auf die Gewinnstraße will S&T mit einem Drei-Phasen-Plan zurück kommen. Die erste Phase sei gerade am Laufen, nämlich die Rückkehr zum Normalbetrieb. So muss der in Wien börsenotierte IT-Dienstleister seit Dienstag beim Partner Microsoft nicht mehr in Vorkassa gehen. In der zweiten Phase sollen Prozesse und Strukturen optimiert werden. Hierbei gehe es weg vom Hardwareanbieter hin zum "Innovationsentwickler", betonte Niederhauser.

Ab dem Jahr 2013 soll die dritte Phase umgesetzt werden, in der sich alles um Technologie drehen soll. Geografisch konzentriert sich S&T künftig auf Osteuropa. China oder die USA "interessieren uns nicht", erklärte der neue S&T-Chef. Sehr gut entwickle sich das Geschäft in Polen, während Rumänien ein Problemfall sei. Aber das größte Problem habe S&T am Heimatmarkt in Österreich, sagte der Firmenchef.

Aktionäre der S&T sind die Quanmax mit 34,5 Prozent, an der wiederum Niederhauser nach Eigenangaben "großer Aktionär" ist. Ebenfalls 34,5 Prozent gehörten der grossoholding des Sanierers Erhard Grossnigg. Mit 3,7 Prozent ist die notverstaatlichte Hypo Alpe Adria-Bank beteiligt. S&T wird in der Bilanz der Quanmax konsolidiert, S&T bleibt aber als eigenes Unternehmen bestehen, versicherte Niederhauser. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: