Siemens und Nokia pumpen eine Milliarde Euro in NSN Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.09.2011 Michaela Holy/apa

Siemens und Nokia pumpen eine Milliarde Euro in NSN

Siemens und Nokia versorgen ihr angeschlagenes Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks (NSN) mit einer Milliarde Euro frischem Kapital. Die beiden Partner stellen dem Telekomausrüster je 500 Mio. Euro zur Verfügung.

Im Sommer hatten die beiden Unternehmen die erfolglose Suche nach einem Käufer für das ungeliebte Tochterunternehmen eingestellt und angekündigt, NSN in Eigenregie wieder auf die Beine bringen zu wollen. Zudem tauschen sie den Aufsichtsratschef des Gemeinschaftsunternehmen aus: Statt dem früheren Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo werde der Telekommunikationsmanager Jesper Ovesen das Kontrollgremium leiten, hieß es. Ovesen war zuletzt Finanzchef des dänischen Telekom-Unternehmens TDC und hat Erfahrung mit Unternehmensumbauten und Börsegängen.

NSN hatte Siemens und Nokia in den vergangenen Jahren hohe Verluste eingebracht und kämpft mit einem starken Wettbewerb in der Branche. In der Vergangenheit gab es immer wieder Berichte, dass Nokia und Siemens einen Ausstieg aus dem Joint-Venture erwägen, auch ein Börsengang wurde dabei immer wieder als mögliches Szenario genannt. Der Vertrag für NSN läuft noch bis Ende September 2013.

Der Siemens-Gewinn im laufenden Quartal bleibt von der Finanzspritze unberührt. Das Geld fließe aus der Barschaft des Konzerns ab, dafür erhielten Siemens wie Nokia die gleiche Anzahl von Vorzugsaktien an NSN, sagte ein Unternehmenssprecher.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: