Google feiert fünfjähriges Bestehen in Österreich Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.09.2011 apa/Rudolf Felser

Google feiert fünfjähriges Bestehen in Österreich

Das fünfjährige Jubiläum von Google bringt Personaländerungen für die heimische Filiale des Internetkonzerns:

Der bisherige Geschäftsführer Karl Pall wechselt ins Business Development von Google Kanada. Nach dem Aufbau von Google Österreich sei der Schritt nach Kanada für ihn eine reizvolle Aufgabe, erklärte Pall. Ein Nachfolger werde bereits gesucht, bis dieser gefunden ist werde er noch »ein bisschen mehr« in Österreich aktiv sein, sagte Stefan Tweraser, Chef der Dachsparte von Google Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei der Suche wolle man sich nicht hetzen, das Anforderungsprofil beinhalte Verkaufstalent, analytisches Denkvermögen, Führungserfahrung sowie »googliness« – damit sei gemeint, dass die Person außerhalb ihrer Tätigkeit bei Google »spannend« sei und kein »Fachidiot«.

Start von Streetview offen Keine Neuigkeiten wurden zur seit drei Jahren angekündigten Serverfarm im oberösterreichischen Kronstorf bekanntgegeben: »Wir besitzen das Grundstück und es ist für ein Datencenter vorgesehen«, sagte Pall. Man bekenne sich unverändert zu dem Bauvorhaben, einen konkreten Zeitplan könne man jedoch bei derartig langfristigen Investitionen in die Unternehmensstrukturen nicht nennen. Der Start von Google Streetview in Österreich sei weiterhin offen, man müsse die aufwendige Durchführung neu planen und habe nur beschränkte Ressourcen zur Verfügung. Die Erlaubnis, Österreich von PKW aus abzufilmen, hat Google bereits im November des vergangenen Jahres von der Europäischen Datenschutzkommission erhalten. Hier gibt es laut Pall »verschobene Prioritäten«. Erweitert wurde die Kooperation mit der österreichischen Nationalbibliothek: 600.000 statt anfangs vorgesehene 400.000 Bände werden von Google aus dem rechtefreien Buchbestand digitalisiert. Internetwerbung ist im Vergleich zu Werbung in TV und Print nach wie vor unterdotiert, sagte Pall. Österreich sei dabei nicht Schlusslicht, aber auch nicht weit vorne. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte Google Österreich einen Bilanzgewinn von rund 418.000 Euro und beschäftigte insgesamt zehn Angestellte.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: