Lenovo und Medion wollen parallel agieren Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.09.2011 pte/Rudolf Felser

Lenovo und Medion wollen parallel agieren

Als "perfekte Heirat" hat Milko van Duijl, President Mature Markets beim PC-Hersteller Lenovo, die Übernahme von Medion auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin bezeichnet.

Der Vorteil liegt im Marktzugang und dem Medion-Service-Netzwerk. Duijl und Medion-CFO Christian Eigen machten gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext deutlich, dass eine Zwei-Marken-Strategie verfolgt wird. Ziel ist das Erreichen eines Marktanteils von mindestens zehn Prozent. Ein Schritt dahin sei die Übernahme von Medion gewesen. Organisches Wachstum und das Joint Venture mit NEC in Japan sollen ebenfalls ihren Teil dazu beitragen.

Der chinesische PC-Hersteller präsentiert auf der IFA aktuell einige Trendprodukte, mit denen der Sprung nach vorn glücken kann. Im Bereich dünner und leichter Notebooks, den sogenannten Ultrabooks, ist neben Toshiba und Acer auch Lenovo mit am Start. Das "IdeaPAD U300s" bietet ein nicht uninteressantes Novum, das auch der Langlebigkeit der Akkus zugutekommen dürfte. "Kühle Luft wird durch die Tastatur und über die Klappe zwischen Display und Tastatur angesaugt", erklärt Jade Chen von Lenovo.

"Wenn man bislang das Gerät auf dem Schoß hatte, wurde es sehr warm, da Wärme eben auch über den Geräteboden abgegeben wurde. Dank der neuen Frischluftzufuhr wird dieser Effekt abgemildert." Auch das IdeaPad 7-Zoll-Tablet, für relativ günstige 199 Dollar, in den Farben Weiß, Schwarz, Pink und Blau soll für Umsatzzuwachs sorgen. Ein Veröffentlichungstermin für den deutschen Sprachraum steht noch nicht fest. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: